Fandom

Pfotenballenklub

Zaude

1.604Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Zaude ist ein Dungeon Tales of Vesperia.

GeschichteBearbeiten

GrundlegendesBearbeiten

Zaude ist ein riesiges Barriere-Blastia, das am Ende der "Geraios-Zivilisation" entstand, um den durch die Kinder des Vollmonds erzeugten Adephagos zu versiegeln. Zaude besteht aus einer ringförmigen Mauer und wird von einem gigantischen Apatheia betrieben, der nicht von einem Entelexeia stammt, sondern aus den Leben unzähliger Kinder des Vollmonds geschaffen wurde, um als Sühne eine ewig andauernde Formel zu erstellen. Dies geschah mit Zaudes spezieller Formel, einer Umwandlungsformel, die Leben gegen Aer eintauscht.

Zaude befindet sich im inneren Ozean zwischen den sechs Kontinenten und ein Großteil seiner Gemäuer befindet sich unter der Meeresoberfläche am Meeresboden. Ursprünglich befand sich Zaude selbst ebenfalls am Meeresgrund. Der Schlüssel, um es heben zu können, ist Dein Nomos, das kaiserliche Artefakt, da die Kaiserfamilie von den überlebenden Kindern des Vollmonds abstammt und damit die Pflicht erbte, die Nutzung von Blastia zu kontrollieren, um zu verhindern, dass der Adephagos erneut entstehen würde.

Tales of VesperiaBearbeiten

Alexei gelingt es, mithilfe von Estellise Sidos Heurasseins Kraft Zaude zu heben, denn mit ihr, einigen Apatheia und einem gesamten Blastia-Netzwerk hat er es geschafft, sein eigenes Dein Nomos zu erschaffen. Phaeroh warnt die Helden davor, Zaude zu betreten, weil dies ein Ort ist, der ungestört bleiben muss, sowohl von Entelexeia als auch von Menschen. Um Alexei aufzuhalten, müssen die Helden dennoch dorthin, und Phaeroh selbst erkennt, dass auch er etwas unternehmen muss: Er sucht Zaude auf und versucht, die Aer des großen Apatheia zu neutralisieren, woran Zaude selbst ihn hindern kann, weil es seine ewig andauernde Formel selbst stützt.

Zaude aus dem Meer.png

Zaude wurde vom Meeresgrund gehoben

Die Helden müssen sich über einen Abwasserkanal ins Innere von Zaude schleichen, weil er Haupteingang von der kaiserlichen Garde Alexeis beschützt wird. Sie begegnen Yeager, der sich den Helden zu ihrem Erstaunen ohne Gefolge stellt, und müssen ihn bekämpfen. Hierbei offenbart Yeager sein Herz-Blastia, wie es auch von Raven besitzt wird: Beide sind als Ritter im Großen Krieg gefallen und beide sind von Alexei ins Leben zurückgeholt worden, sodass sie Alexei nun Folge leisten müssen, da er ihr Leben in seiner Hand hat. Yeager kämpft bis in den Tod hinein und verweigert den Helden weitere Erklärungen. Gauche und Droite, die den Kampf aus ihrem Versteck heraus mitansehen mussten und auf Yeagers Befehl hin nicht eingreifen durften, flüchten danach.

Die Helden dringen daraufhin tiefer in den Schrein vor und verbünden sich dort mit Flynn Scifo, Sodia und Witcher. Als sie Alexei an der Steuerkonsole von Zaude treffen, erklärt dieser ihnen, dass er das Reich nicht erneuern kann, solange er sich an die Gesetze des Reiches halten muss. Er verteidigt seine Taten damit, dass Träumer als Verbrecher abgestempelt werden, was er gerne auf sich nimmt. Sein Traum ist es, die Welt von den Entelexeia, der Aer und dem Reich zu befreien. Alexei findet sich von Rita Mordio ertappt, als diese erkennt, dass er die Helden lediglich in ein Gespräch verwickelt, um Zeit zu gewinnen und Zaudes Formel entschlüsseln zu können, was ihm noch nicht gelungen war.

Als Yuri Lowell voranstürmt, um Alexei anzugreifen, feuert dieser aus einem der Apatheia einen Aer-Schuss, in den Flynn sich wirft, um seinen Freund zu beschützen. Flynn wird dabei schwer verletzt, da Alexei durch die bewegliche Plattform der Steuerkonsole aber zu fliehen droht, muss Yuri mit den anderen Helden handeln und folgt ihm, während Sodia und Witcher zurückbleiben. Die Helden verwickeln Alexei in einen Kampf, in dessen Verlauf er die Formel weiterlaufen lässt. Die Plattform steigt zudem immer weiter zur Spitze Zaudes hinauf.

Oben angekommen ist die Formel schließlich berechnet und Alexei, der von den Helden bezwungen worden war, will die Kraft Zaudes freisetzen, was von Yuri mithilfe von Dein Nomos zu verhindern versucht wird. Dies gelingt nicht, sodass Zaude einen Strahl gen Himmel feuert, der jedoch kein Angriff ist. Stattdessen stellt Zaude sich als riesiges Barriere-Blastia heraus, das den Adephagos durch eine Barriere von Terca Lumireis ferngehalten hatte.

Alexei erkennt den Fehler, den er gemacht hat, und verfällt dem Wahnsinn. Er behauptet, dass das Ende der Welt gekommen sei und nun alle sterben müssen. Zuletzt beginnt er angesichts seines Fehlers und der Tatsache, dass er wohl der größte Narr von allen war, zu weinen, ehe er von dem gigantischen Apatheia, der Zaude betreibt, erschlagen wird. Durch den Sturz des Apatheia wird Yuri von den anderen Helden abgeschnitten. Er wähnt sich in relativer Sicherheit und erkennt, dass die alten Aufzeichnungen nie behauptet hatten, dass sie den Adephagos vernichtet hatten. Mit einem Mal wird er von Sodia erstochen, weil sie ihm die Schuld daran gibt, dass Flynn verletzt wurde. Yuri stürzt unter ihrem entsetzten Blick mitsamt Dein Nomos ins Meer.

Zaude wird daraufhin sowohl von den Gilden als auch von den kaiserlichen Rittern aufgesucht und untersucht. Auch Rita und Judith verbrachten einige Zeit dort und entschlüsselten die Umwandlungsformel von Zaude, die später helfen sollte, Elementargeister zu erzeugen. Kurz nach der Erzeugung von Undine verliert Zaude seinen Zweck vollkommen und der Apatheia, der es betrieb, fällt ins Meer: Dadurch gelangt der Adephagos in größeren Massen nach Terca Lumireis.

TriviaBearbeiten

  • In Zaude können in dem Raum, in dem Yeager starb, später Gauche und Droite bekämpft werden, die Rache für ihn wollen. Danach erhalten die Helden den "Herausfordererbrief: Klaue des Leviathan", sodass Gauche und Droite im Kolosseum von Nordopolica anzutreffen sind.

OrtslisteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki