FANDOM


Zaphias ist eine Stadt in Tales of Vesperia.

GeschichteBearbeiten

GrundlegendesBearbeiten

Zaphias ist die Hauptstadt des Kaiserreiches und Heimat der kaiserlichen Familie. Obdach der kaiserlichen Familie ist das Schloss Zaphias, das sich in der Oberstadt befinden. Neben der Oberstadt existiert auch die Mittelstadt sowie die Unterstadt. Die Kluft zwischen arm und reich ist groß: Während die Einwohner der Unterstadt bereits dann große Probleme haben, wenn auch nur ein Blastia fehlt, bemerken die Einwohner das Verschwinden einzelner Blastia nicht einmal. Die Menschen der Unterstadt müssen oft zusammenarbeiten, um auch nur kleine Dinge zu erreichen. Die kaiserlichen Ritter vergessen die Unterstadt häufig und übersehen die Probleme, wie etwa die Reparatur defekter Blastia. Einwohner der Unterstadt werden selten in der Mittelstadt angetroffen und noch seltener in der Oberstadt.

Die kaiserliche Thronfolge von Zaphias wird durch Dein Nomos festgelegt. Da dieses jedoch seit zehn Jahren verschwunden ist, konnten keiner der beiden aktuellen Anwärter auf den Thron zum Kaiser bestimmt werden. Dein Nomos ist ein Artefakt aus der "Geraios-Zivilisation", als die Kinder des Vollmonds sich für Zaude opferten und diejenigen, die nicht geopfert wurden, Dein Nomos erhielten, welches der Schlüssel zu Zaude ist. Weil diese Kinder des Vollmonds und die übrigen Entelexeia über den Fortgang der Welt entschieden haben, ist so das Kaiserreich entstanden, das die Nutzung von Blastia kontrollieren sollte.

Tales of VesperiaBearbeiten

Yuri Lowell befindet sich in Zaphias in seinem Zimmer, das Teil des Gasthauses in der Unterstadt ist. Er wird von Ted aufgesucht, der ihn herbeiholt, damit er dabei helfen kann, das defekte "Aque-Blastia" unter Kontrolle zu kriegen. Yuri bemerkt, dass es aufgrund seines fehlenden Kerns nicht mehr richtig funktioniert, und erfährt von einem Magier, Mordio, der es eigentlich hatte reparieren sollen. Er begibt sich daraufhin in die Oberstadt, um Mordio aufzusuchen, der dort eine Villa besitzen soll. In Mordios Villa angekommen, kann er diesen zwar entdecken und mithilfe von Repede einholen, wird aber von Adecor und Boccos umstellt und schließlich auch von Cumore entdeckt. Yuri wird von den Rittern in den Kerker von Schloss Zaphias gebracht.

Yuri entkommt Schloss Zaphias in Begleitung von Estellise Sidos Heurassein, der er nach erfolgreicher Flucht den Spitznamen "Estelle" gibt. Die beiden verlassen Zaphias: Yuri mit dem Ziel, Mordio aufzusuchen und den Kern des Aqua-Blastias zurückzuholen und Estelle mit dem Ziel, Flynn Scifo zu suchen, den sie vor den nahenden Attentätern warnen will. Estelle wird jedoch stets von den Rittern verfolgt, damit sie wieder nach Hause zurückkehrt, was sie immer verweigert.

Zaphias Mittelstadt

Ein Blick auf die Mittelstadt von Zaphias

Zaphias wird lange Zeit nicht mehr von den Helden besucht, aber mithilfe der Ritter gelingt es den Helden, die Herakles daran zu hindern, Zaphias von der Weltkarte zu fegen. Der Energiestrahl der Herakles zerstört dadurch, dass die Ritter die bewegliche Festung stoßen und aus dem Gleichgewicht bringen, keine Zivilisation, sondern lediglich das unbewohnte Ehmead Hill.

Erst nachdem Estelle von Alexei nach Zaphias zur Schwerttreppe entführt wird, begeben sich die Helden auf Ba'ul dorthin. Durch Estelles Kraft werden sie jedoch fortgeschleudert, sodass sich Ba'ul verletzt und die Helden zunächt wieder auf ihre eigenen Füße als Fortbewegung angewiesen sind. Sie reisen hinüber nach Zaphias, dessen Barriere-Blastia nicht mehr aktiv ist. Dadurch sind Monster in die Stadt eingefallen und die Pflanzen wuchsen zu monströser, zerstörerischer Größe heran. Auch wird Zaphias von Aer vergiftet, die für die Helden lediglich dank Dein Nomos nicht giftig ist.

Die reichen Einwohner von Zaphias haben Zuflucht in den umliegenden Städten wie etwa Halure gefunden. Dank Leblanc, Adecor und Boccos konnten auch die Einwohner der Unterstadt gerettet werden, die im Schloss Zaphias untergekommen sind. Nachdem die Helden Estelle auf der Schwerttreppe befreien konnten, sind allmählich auch weitere Einwohner zurückgekehrt, obwohl die Barriere weiterhin noch nicht aktiv ist.

Bevor die Helden nach Estelles Befreiung aufbrechen, berichtet Judith den anderen Helden, dass sie Phaeroh erreichen und wegen Zaude ausfragen konnte. Phaeroh erklärte ihr, dass Zaude ein Ort ist, von dem sich sowohl Menschen als auch Entelexeia fernhalten sollten, woran sich die Helden jedoch nicht halten werden, weil sie Alexei aufhalten wollen. Rita Mordio erklärt den anderen, dass Estelle nicht mitkommen wird. Es gelang Rita zwar, Estelle vom System des Barriere-Blastias zu entfernen, sodass dieses wieder aktiv und die Einwohner von Zaphias in Sicherheit sind, aber dafür hat sie Estelles Kraft als Kind des Vollmonds an Estelles eigene Lebenskraft gebunden: Jede Nutzung ihrer Artes oder ihrer Kraft würden bedeuten, dass Estelle dafür ihr eigenes Leben benutzen wird. Dennoch sucht Estelle die anderen Helden auf, ehe sie aufbrechen, und beschließt, sie zu begleiten.

Später können die anderen Helden Yuri in Zaphias auffinden, nachdem er einige Zeit verschwunden war. Dies geschah, nachdem Yuri auf Zaude von Sodia angegriffen und schwer verletzt wurde. Er fiel ins Meer, wurde aber von Duke gerettet, der Dein Nomos wieder an sich genommen hat. Yuri vereint sich hier wieder mit den anderen Helden.

TriviaBearbeiten

  • Diverse Einwohner der Unter- und Mittelstadt haben zu Ehren von Flynn die "Flynn-Schutztruppe" gegründet, zu der sogar eine Einwohnerin der Oberstadt gehört. Im Grunde ist die Schutztruppe ein Fanclub. Auch Yuri soll später eine erhalten.

OrtslisteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki