Fandom

Pfotenballenklub

Yuan Ka-Fai

1.585Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Profil | Galerie | Artes

Yuan Ka-Fai ist ein Antagonist aus Tales of Symphonia sowie ein Nebencharakter aus Tales of Symphonia: Dawn of the New World.

GeschichteBearbeiten

Frühe JahreBearbeiten

Nur wenig ist bekannt über Yuans damaliges Leben. Er ist ein Halbelf, der vermutlich in Asgard geboren wurde, das damals jedoch einen anderen Namen trug. Geboren wurde er im Kharlan-Krieg, der 5.000 Jahre vor Tales of Symphonia begann. Er begegnete den Halbelfgeschwistern Mithos und Martel Yggdrasill sowie dem Menschen Kratos Aurion und verbündete sich mit ihnen, um den Krieg zu beenden. Sie gelangten an Cruxis-Kristalle, mit denen sie sich in Engel verwandelten, und beendeten den Alten Krieg, indem Mithos einen Friedensvertrag auf den Heiligen Ebenen von Kharlan unterzeichnen ließ und daraufhin die Welten teilte, um die beiden streitenden Königreiche zu trennen: Sylvarant und Tethe'alla, die beiden Königreiche, wurden zu unterschiedlichen Welten.

Yuan war mit Martel verlobt. In einer Rückblende wird deutlich, dass er wie Mithos und Kratos auch den Menschen verabscheut, der Martel hinterrücks getötet hat, obwohl der Krieg vorbei gewesen war. Im Gegensatz zu Mithos verstand er Martels letzten Wunsch nach einer Welt, in der Halbelfen akzeptiert werden, jedoch nicht falsch.

Yuan erkennt, dass Martels Seele endgültig sterben muss, weil Mithos sie an den Mana-Keim des verdorrten Kharlan-Baums gebunden hatte und die beiden nun voneinander abhängig waren. Er verstand, dass der Kharlan-Baum erneut Wurzeln schlagen muss, wie Mithos es ursprünglich Ratatosk bei seinem Pakt mit ihm versprochen hat, um wieder Mana in die Welten zu bringen und sie vor dem endgültigen Tod zu bewahren, da das Prolongationsprojekt lediglich zur Aufschiebung des Todes der Welten dient, aber kein endgültiger Zustand ist.

Um sein Ziel zu erreichen, gründete Yuan eine unbestimmte Zeit vor dem Spielverlauf die Abtrünnigen, die, wie ihr Name vermuten lässt, aus abtrünnigen Mitgliedern von Cruxis und den Desians besteht, deren Anführer er als einer der vier Seraphen weiterhin ist. Er versucht seit jeher, unerkannt zu bleiben, und es gelingt ihm tatsächlich, sich selbst als Anführer der Abtrünnigen vor Kratos und Mithos zu verbergen, indem seine rechte Hand, Botta, die offenen Arbeiten erledigt. Indem er seinen Posten verbarg, kann er als Mithos' Vertrauter weiterhin leichter an dessen Pläne gelangen.

Tales of SymphoniaBearbeiten

Vermutlich über Mithos erfährt Yuan, dass Colette Brunel, die Auserwählte von Sylvarant, das perfekte Gefäß für Martels Seele ist. Er befiehlt den Abtrünnigen, Colette zu töten, und heuert aus Tethe'alla Sheena Fujibayashi an, die er nach Sylvarant schickt, um Colette zu ermorden.

Yuan weiß, dass er das Ewige Schwert braucht, um die Welt retten zu können. Das Ewige Schwert ist jedoch ein Artefakt Origins, der durch Kratos' Leben versiegelt ist. Daher versucht Yuan bereits früh, Kratos zu ermorden; dies beginnt mit alternativen Szenen in Gasthäusern, wenn die Helden dort übernachten. Handlungsbedingt erscheint er in Hima, wo Kratos ihn dank Lloyd Irvings jedoch schwer verwunden und dem Mord damit entgehen kann.

Schließlich nimmt Yuan Lloyd als Geisel und versucht durch ihn, Kratos dazu zu zwingen, Origin freizulassen. Erst als er und die Helden sich dessen bewusst werden, dass ihre Ziele sich überschneiden, entscheiden sie sich, gemeinsam zu arbeiten. Yuan versorgt die Helden mit Rheairds und dem Transportsystem zwischen den Welten sowie mit Informationen.

Tales of Symphonia: Dawn of the New WorldBearbeiten

Hier spielt Yuan nur eine geringfügig wichtige Rolle als Wächter des Weltenbaumes. Er klärt zum Schluss alle Geheimnisse um Lloyds Verhalten und die Centurio-Kerne auf und kann in einer Nebenszene dabei beobachtet werden, wie er ein letztes Mal mit seinem Freund Kratos spricht und sich endgültig verabschiedet. Das erste Mal erscheint er jedoch bereits in Asgard, seiner Heimatstadt, und wundert sich, dass sie diesen Namen trägt, da er lange nicht mehr dort gewesen ist und ihre Namensänderung wohl nicht mitbekommen hat.

PersönlichkeitBearbeiten

Yuan zeigt eine stark sarkastische und ernsthafte Seite. Wenn er sein Ziel erreichen will, ist es schwierig, ihn davon abzubringen, und Emotionen zeigt er nur ungern. Im zweiten Teil ist Yuan eher ruhigen Gemüts und zeigt wenig von seiner vorigen Persönlichkeit.

KampfstilBearbeiten

Yuan ist mit einem Schwert mit Doppelklinge bewaffnet. Er greift langsam an, hat allerdings einen sehr großen Angriffsraum, sodass er auch Gegner hinter sich angreifen kann. Als Halbelf ist er dazu imstande, Zauber einzusetzen, die sich bei ihm auf das Element Blitz beschränken. Obwohl er ein Engel ist, benutzt er keine Engelszauber im Kampf. In Tales of Symphonia setzt er nur ein Schlag-Arte des Elements Blitz ein, nämlich Thunder Explosion. In Tales of Symphonia Chronicles erhält er zwei neue Artes, die ebenfalls das Element Blitz aufweisen.

TriviaBearbeiten

  • Yuans Nachname wird noch nicht in Tales of Symphonia erwähnt, aber in einer kurzen Nebensequenz in Tales of Symphonia: Dawn of the New World.
  • In Tales of Symphonia: The Animation wird gezeigt, dass Yuan mit Kratos im Kampf gleichziehen kann, jedoch mit Mithos nicht.
  • Im dritten Opening von Tales of Symphonia: The Animation wird offenbart, dass sich Yuan und Kratos auf dem Schlachtfeld des Kharlan-Krieges bekämpft haben.
  • Ebenfalls in der Animation wird offenbart, dass es Yuans Leben kosten könnte, wenn er sein Mana mit jemand anderes teilt.
  • Yuans japanische Synchronstimme ist identisch mit der von Dhaos aus den japanischsprachigen Tales of Phantasia-Spielen sowie mit der von Eizen aus Tales of Berseria.

GalerieBearbeiten

CharakterlisteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki