FANDOM


Das Weltenauge ist ein Dungeon in Tales of Graces f.

GeschichteBearbeiten

GrundlegendesBearbeiten

Das Weltenauge befindet sich in der Nähe von Kriegerrast und gehört damit zu keinem der drei großen Provinzen. Es ist eine kleine Insel, die mit diversen Bauwerken von Amarcianern geschmückt ist, und stellt den Zugang zum Ghardia-Schacht dar, der ein Transporttunnel für die Lastalia von Ephinea gewesen war. Der Eingang ist allerdings versiegelt, was darauf hindeutet, dass die Amarcianer nie vorhatten, je wieder zur Lastalia zurückzukehren.

Tales of Graces fBearbeiten

Die Helden suchen das Weltenauge auf, nachdem Richard das Eleth aller drei Valkines-Cryas an sich bringen konnte. Dank Informationen, die Pascal aus dem Wissensarchiv der amarcianischen Enklave erhalten hatte, wusste sie, dass das Weltenauge zur Lastalia führt, die nach der Aufnahme des Eleth der drei Valkines-Cryas das Ziel von Richard sein würde, um endgültig das gesamte Eleth der Welt zu absorbieren und damit eine enorme Macht zu gewinnen.

Die Helden kommen Richard zuvor, doch er kommt kurz nach ihnen an: Es scheint, als könne sein Körper das viele Eleth, das er aufgenommen hat, nicht ertragen, weshalb er wahnsinnig zu werden droht. Nachdem die Helden ihn bezwungen und damit ein wenig zur Ruhe gezwungen haben, möchte Sophie, die mit sich selbst nicht im Reinen war, wieder einen Freundschaftspakt mit Richard schließen, um sich zu vergewissern, dass sie weiterhin Freunde sind. Richard attackiert Sophie dabei so schwer, dass sie zu erblinden droht. Außerdem nennt er sie, unter Lambdas Einfluss, das erste Mal Protos Heis.

Daraufhin erschafft Richard Lambdas Kokon, der das gesamte Weltenauge für sich vereinnahmt und in dem er sich zur Ruhe bettet, um Kraft zu gewinnen. Die Erschaffung des Kokons zwingt die Helden, vom Weltenauge zu fliehen, denn er breitet sich in ungeahnter Geschwindigkeit aus und droht, auch sie zu verschlingen.

TriviaBearbeiten

  • Das Weltenauge befindet sich auf den Koordinaten X: 0.00, Y: 0.00 und liegt damit dort, wo der Äquator und der Null-Meridian sich überschneiden.

OrtslisteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.