FANDOM


Der Wald von Keiv Moc ist ein Dungeon in Tales of Vesperia.

GeschichteBearbeiten

GrundlegendesBearbeiten

Der Wald von Keiv Moc befindet sich im südlichen Bereich von Tolbyccia. Die nächstgelegene Stadt ist Dahngrest, die nächste Ortschaft das Gutshaus der Verruchten. Keiv Moc galt niemals als sehr auffällig, die Monster waren zahm und griffen niemals grundlos an. Kürzliche Ereignisse durch größere Mengen Aer führten dazu, dass Keiv Moc zu einem Urwald heranwuchs, bewohnt von wilden Monstern.

Wurzeln der riesigen Bäume können als Wege genommen werden, um durch das verschlängelte Gebiet von Keiv Moc zu gelangen. Pilze und Gebüsch sind zu enormen Ausmaßen herangewachsen. Das Blätterdach ist dicht, die Atmosphäre grau und regnerisch. Monster sind größtenteils als große Insekten vertreten, wie etwa fliegende Käfer oder aber Sonnenanbeterinnen. Inmitten von Keiv Moc befindet sich ein aktiver Aer Krene.

Tales of VesperiaBearbeiten

Rita Mordio hatte von Alexei den Auftrag erhalten, Keiv Moc aufgrund der kürzlichen Geschehnisse zu untersuchen. Dies geschah, als sie in Heliord das Barriere-Blastia wieder unter Kontrolle brachte, nachdem es außer Kontrolle geraten war. Als Forscherin aus Aspio, hat Rita nicht das Recht, sich dem Befehl von Alexei zu verweigern, weshalb sie seinem Gesuch nachgeht.

Als sie Keiv Moc betreten, erkennt Rita, dass in Keiv Moc etwas Ähnliches zu geschehen scheint wie in Heliord mit dem Blastia. Karol Capel bemerkt jemanden, der sich als Raven herausstellt. Dieser behauptet, auf einem Spaziergang zu sein, und fragt die Helden, ob er sie begleiten kann. Widerwillig akzeptieren sie dies, Yuri Lowell warnt ihn jedoch, dass er für seine Reaktion nicht garantieren kann, falls Raven sich zu plötzlich bewegt. Später soll Raven sich beweisen, damit die Helden ihn weiterhin mitnehmen, und lockt mithilfe von Karol einen Käfer heran, den er mit einem Pfeil streift und der daraufhin von innen her explodiert. Estellise Sidos Heurassein gibt sich überzeugt, und die anderen akzeptieren dies daher.

Später wird eine Sequenz eingeleitet, in der Yuri bemerkt, dass sich Karol anders verhält als üblich, und die Helden verstehen, dass Karol große Angst vor Insekten hat. Raven treibt daraufhin seinen Spaß mit ihm und lügt, dass ein Insektenschwarm anrückt. Rita stimmt ihn still, indem sie ihn mit Original-Insektenspray aus Aspio einsprüht, und übergibt dieses daraufhin Karol, der damit das Basis-Arte Insektenatem erlernt.

Keiv Moc Krene

Der Aer Krene von Keiv Moc

Die Helden erreichen danach ohne größere Zwischenfälle den Aer Krene, aus dem die viele Aer strömt und die Modifikationen am Wald vornahm. Die Pflanzen reagierten mit Überwucherung darauf, die Tiere mit Aggressivität. Die Helden werden von Monstern angegriffen und können sich erfolgreich gegen eines behaupten, doch es werden zu viele. Sie werden von Duke gerettet, der mithilfe von Dein Nomos "durch die Aer schneidet", die Monster tötet und den Aer Krene beruhigt. Die Helden kehren daraufhin zum Ausgang zurück.

Auf dem Weg, Keiv Moc zu verlassen, kommt eine Reihe von Monstern auf die Helden zu, die jedoch friedlich sind. Sie ziehen sich aus einem Kampf gegen Don Whitehorse und seine Leute zurück, und Don fragt die Helden, ob sie etwas getan hätten, dass diese Monster zahm geworden sind. Als sie ihm von dem geschlossenen Aer-Leck erzählen, offenbart der Don, dass er ein wenig über Aer und Aer Krene weiß, da seine Freundin Belius, die Regentin von Nordopolica, ihm davon erzählt hat. Karol möchte dem Don einiges erzählen, der ihn jedoch unterbricht und erklärt, dass man seine Heldentaten für sich behält, weil man sie vollzieht, um seinen Freunden zu helfen.

Während Estelle die Leute vom Don heilt, bemerkt dieser Raven und es wird offenbart, dass er ein Mitglied der Altosk ist. Der Don erhält daraufhin einen Bericht und muss nach Dahngrest zurückkehren. Er verspricht Yuri, mit ihm dort zu sprechen, da dieser ein Gespräch mit ihm gesucht hatte, womit Yuri einverstanden ist. Der Don verabschiedet sich. Yuri meint, dass er mit dem Don sprechen und nach Barbos suchen will, während Estelle an Rita richtet, dass sie zurückkehren müssen, um Bericht wegen Keiv Moc zu erstatten.

Nachdem der Elementargeist des Windes, Sylphe, erschaffen wurde, können die Helden die Suche nach den Todeswaffen beginnen. In einem Bereich von Keiv Moc, der nur mit dem Ring des Hexers Lv. 4 zu erreichen ist, befindet sich eine Kiste mit dem Bogen "Nebilim".

Nachdem Aurnion errichtet wurde, kann der Wald von Keiv Moc abermals betreten zu werden, um eine Sequenz zu erhalten, in der Karol Nan und weitere Mitglieder der Jagdklingen rettet. Hierdurch erhält er den Titel "Goldener Soldat", der sein Kostüm ändert. Auch der "Herausforderungsbrief: Jagdklingen" gelangt in den Besitz der Helden, sodass fortan Nan und Tison in der 100-Mann-Herausforderung vom Kolosseum in Nordopolica erscheinen.

TriviaBearbeiten

  • Die Szene, in der Rita Karol das Insektenspray schenkt, ist eine der wenigen, in denen sie die ganze Zeit über freundlich zu ihm ist und ihn nicht neckt.

OrtslisteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki