Fandom

Pfotenballenklub

Turtlez

1.604Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
TurtlezSpiel.png

Ein Turtlez in Tales of Graces f

Die Turtlez sind kulturschaffende Wesen, die bisher in Tales of Graces f, Tales of Zestiria und Tales of Berseria erschienen.

AllgemeinesBearbeiten

Turtlez wirken wie Menschen in Verkleidung. In Tales of Graces f sind sie so groß wie Menschen, in Tales of Zestiria und Tales of Berseria sind sie deutlich kleiner. Sie tragen meist gelbe Kappen und ebensolche gelben Gewänder, die mit Runen verziert sind und ihre Hände bedecken, sodass diese eher in "Flossen" zu enden scheinen. Ob sich darunter richtige Finger befinden, ist unbekannt. Sie tragen, angesichts ihres schildkrötenartigen Aussehens, einen schweren Panzer auf dem Rücken.

Wie alt Turtlez werden können, ist nicht bekannt. Das bisher bekannteste höchste Alter eines Turtlez liegt bei etwa zweitausend Jahren, und auch diese Turtlez ist noch am Leben. In Tales of Graces f wird offenbart, dass Mütter ihre Kinder an sicheren Stränden zur Welt bringen, ganz wie echte Schildkröten, lassen sie dann aber zurück, damit sie in ihrem Panzer, der bereits voll entwickelt zu sein scheint, heranwachsen können. Die Kinder der Turtlez heißen "Turtlez-Knirpz". Turtlez mausern sich zudem: Hierbei legen sie ihren Panzer ab und besitzen sogleich einen neueren, frischeren.

Turtlez können zwar die menschliche Sprache perfekt, da diese ihre Muttersprache zu sein scheint, aber sie haben einen auffälligen Dialekt, der darin besteht, dass viele "S" wie "Z" ausgesprochen werden. Auffällig ist zudem die Existenz des Finzter-Turtlez, der sich in Art und Weise sowie Aussehen von den anderen Turtlez unterscheidet.

In den SpielenBearbeiten

Tales of Graces fBearbeiten

In Tales of Graces f leben Turtlez im Turtlez-Hauptquartier. Sie sind geborene Händler und bereisen die Welt auf ihren "Tortullas", riesigen vierbeinigen Landschildkröten. Dabei transportieren sie Waren, aber auch Menschen von Stadt zu Stadt. Sie sind nicht nur in Städten auffindbar, sondern auch auf weiten Ebenen, in Wüsten oder auf entlegenen Straßen. Auf ihren Reisen orientieren sie sich an Foselos, der im Himmel zu sehen ist.

Mithilfe der "Turtlez-Flöte", die die Helden im Turtlez-Hauptquartier vom Turtlez-Bozz erhalten können, können sie jederzeit einen Turtlez herbeirufen und sind deshalb nicht mehr auf Zeit und Ort angewiesen, wenn sie Objekte benötigen, den Mixer laden müssen oder dualisieren wollen.

Tales of ZestiriaBearbeiten

In Tales of Zestiria erscheinen Turtlez als Händler, scheinen aber auch in der Kartographie aktiv zu sein. Sind sie in Städten oder auf Straßen anzutreffen, können die Helden sich bei ihnen Vorräte erkaufen. Sind sie stattdessen in Städten, können sie Karten erwerben, die sie allerdings selbstständig noch ausbessern müssen. Auffällig ist der Finzter-Turtlez in Tales of Zestiria, der in Katz Korner anzutreffen ist, wo er von einem weiteren Turtlez aufgesucht und bekämpft wird.

Tales of BerseriaBearbeiten

In Tales of Berseria erscheint vor allem der "Weizze Turtlez", der den Helden des Öfteren in Dungeons begegnet und dort von ihnen gezwungen wird, ihnen Waren zu verbilligten Preisen zu verkaufen, weshalb er Schulden macht und eines Tages selbst verkauft wird. Der Weizze Turtlez dient hier zudem als Kurier und überbringt Briefe. Er wird später zum Finzter-Turtlez. Ein "normaler" Turtlez erscheint hier nicht.

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki