FANDOM


Trigleph ist eine Stadt in Tales of Xillia und Tales of Xillia 2.

GeschichteBearbeiten

AllgemeinesBearbeiten

Trigleph ist die größte bekannte Stadt von Elympios. Es ist, verglichen mit den Städten aus Rieze-Maxia, hoch entwickelt. Die Häuser erheben sich in die Höhe und stehen dicht beieianander. Die Wege sind gepflastert und mit Straßenlaternen versehen. Es existiert ein großer Bahnhof, der Trigleph mit den umliegenden Städten Duval und Drellin verbindet. Über die Torbalan-Höhenstraße ist es mit der Helioborg-Festung verbunden.

Auffällig ist, dass sich in Trigleph kaum bis gar keine Grünflächen befinden - so soll es in ganz Elympios aussehen, weil die Geister tot sind und die Welt zu sterben beginnt. Nahezu jede Technologie, ob es Fernseher, Eisenbahnen oder GHS, tragbare Telefone, sind, sind Spyrixe und töten damit Geister.

Tales of XilliaBearbeiten

Trigleph ist die einzige Stadt von Elympios, die Verlauf dieser Handlung besucht wird. Durch Maxwell werden die Helden von der Weltenkreuzung nach Elympios geschleudert, kurz bevor Gaius sie zurück nach Rieze-Maxia zwingen kann. Sie lernen hier Balan, Alvins Cousin, kennen und erfahren mehr über Spyriten, wie sie schon von Gilland genutzt worden waren.

In Trigleph finden noch letzte Gespräche zwischen den Helden statt, ehe sie sich in den erhofften letzten Kampf stürzen, um das Schisma zu zerstören und Elympios und Rieze-Maxia wieder zu vereinen. Über den Dimensionsriss gelangen sie dann zurück zur Weltenkreuzung und können frei zwischen Rieze-Maxia und Elympios wechseln.

Tales of Xillia 2Bearbeiten

Hier nimmt Trigleph eine besondere Position ein, da sie nicht nur die Heimat von Ludger Kresnik ist, sondern auch Standort der Spirius AG, die ein essenzieller Teil der Geschichte ist. Deshalb führt die Handlung die Helden oft zurück nach Spyrix, um Aufträge von Spirius anzunehmen oder weitere Informationen zu erfahren. In Trigleph ist Ludger ausgebildet worden, schaffte jedoch die Abschlussprüfung nicht, sodass er sich später einen Job in der Bahnhofscaféteria besorgt hat.

TriviaBearbeiten

  • Trigleph ist Alvins Heimatstadt. Hier verbrachte er die ersten sechs Jahre seines Lebens gemeinsam mit Balan. Es wird auch bekannt, dass Julius Kresnik sein Babysitter war.

GalerieBearbeiten

OrtslisteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki