FANDOM


Das Tor der Welten ist eine wichtige Ortschaft in Tales of Symphonia und Tales of Symphonia: Dawn of the New World.

AllgemeinesBearbeiten

Das Tor der Welten dient als Verbindung zwischen Welten. Dies geschieht durch den Weltenbaum, dessen Wurzeln sich zu allen Welten hin erstrecken. Raine Sage bezeichnet die Möglichkeiten des Weltenwechsels als "Bipolarität". Von daher ist davon auszugehen, dass es sich beim Tor der Welten selbst sowie bei der Stelle, bei der die Helden in Sylvarant landeten, die Pole der Welten sind.

GeschichteBearbeiten

Tales of SymphoniaBearbeiten

In Tethe'alla herrscht die Legende, dass das Tor der Welten in Vollmondnächten nach Sylvarant führt. Je nach Legende wird Sylvarant hierbei als eine Art Hölle oder als legendäres Land bezeichnet. In der Hoffnung, dass Halbelfen dort besser behandelt werden würden, schickte Virginia ihre damals elfjährige Tochter und den neugeborenen Sohn durch das Tor der Welten nach Sylvarant.

Im Verlauf der Geschichte werden die Helden am Tor der Welten von Soldaten des Patriarchen sowie von Kuchinawa Azumi gestellt. Sheena Fujibayashi will sich ihm entgegenstellen, da sie es ist, die er töten will, wird jedoch von Zelos Wilder durch das kurzzeitig aktive Tor der Welten gezerrt. Nach dem Weltensprung landen die Helden im Grasland von Palmacosta.

Tales of Symphonia: Dawn of the New WorldBearbeiten

Hier dient das Tor der Welten als Verbindung zwischen Aseria und der Gähnenden Schlucht. Hierbei erklärt Tenebrae, dass die Wurzeln des Kharlan-Baumes als Verbindungen zwischen den Welten fungieren und dadurch die Reisen zwischen den Welten möglich sind. Der Weltenwechsel zur Gähnenden Schlucht ist nicht von der Mondphase abhängig.

TriviaBearbeiten

  • Raines Waffe der Finsternis ist vermutlich im Verlauf von Tales of Symphonia über das Tor der Welten nach Sylvarant gekommen, da Koton sie im Grasland von Palmacosta fand, wo sich der Pol von Sylvarant befindet.
  • Gerade in Altamira ranken sich viele Mythen um das Tor der Welten, da Altamira ihm am nächsten ist und somit wahrscheinlich monatlich die Aktivierung des Tors der Welten mitbekommt.

OrtslisteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.