FANDOM


Tiga ist ein Nebencharakter aus Tales of Symphonia.

GeschichteBearbeiten

Frühe JahreBearbeiten

Es ist anzunehmen, dass Tiga in Mizuho geboren wurde. Er ist der Stellvertreter von Igaguri Fujibayashi, dem Oberhaupt, und führt daher im Falle von dessen Ableben oder seiner Unmündigkeit das Dorf.

Zwölf Jahre vor Beginn von Tales of Symphonia fiel Igaguri in ein tiefes Koma, nachdem er seine adoptierte Enkeltochter Sheena Fujibayashi, gemeinsam mit einem großen Teil der Dorfbewohner, zu Volt begleitet hatte. Sheena konnte Volt aufgrund von Sprachproblemen nicht verstehen und sie und die Ninja wurden angegriffen, wobei Igaguri bei der Verteidigung schwer verwundet wurde. Seither dient Tiga Mizuho als stellvertretendes Oberhaupt und auch als Vormund Sheenas.

Tales of SymphoniaBearbeiten

Tiga steht in der Befehlsgewalt in Mizuho und die Helden müssen sich mit ihm auseinandersetzen, als sie Hilfe benötigen. Sheena bringt ihre Freunde wider des Gesetzes von Mizuho in ihre Heimat, weil sie keinen anderen Weg sieht, und akzeptiert ihre Strafe dafür, die Tiga jedoch nicht verlangt. Er hört sich die Probleme und Ziele der Helden an, die sowohl Sylvarant als auch Tethe'alla retten wollen, und bietet ihnen die volle Unterstützung Mizuhos an. Er erlaubt Sheena weiterhin, die Helden zu begleiten und als Vertreterin Mizuhos zu dienen, um das Dorf stolz zu machen.

Als es erscheint, dass Sheena aufgrund ihrer Beschwörungsfähigkeiten in Sylvarant bleiben muss, weil sich dort der letzte Elementargeist befindet, akzeptiert Tiga dies und vertraut ihr die Führung der Ninja an, die als Abtrünnige in Sylvarant leben. Tigas ursprünglicher Plan war, mit ganz Mizuho nach Sylvarant umzuziehen, weil die Einwohner als Unterstützer der Feinde den König gegen sich aufgebracht haben. Dieser Plan kann aufgrund von zeitlichen Problemen jedoch nicht umgesetzt werden, was Tiga als solches annimmt und erklärt, dass Mizuho einfach an einen Ort ziehen wird, den der König nicht kennt.

Tales of Symphonia: Successors of HopeBearbeiten

In Tales of Symphonia: Successors of Hope findet Tiga keinen persönlichen Auftritt, wird aber erwähnt. Obwohl Igaguri handlungstechnisch korrekt aus dem Koma erweckt wurde, scheint Tiga zumindest ein Jahr später noch in gewisser Befehlsgewalt in Mizuho zu stehen. Er schickte Orochi Azumi aus, um über Sheena zu wachen, von der er weiß, dass sie manchmal etwas stürmisch handelt. Orochi soll sie im Zaum halten, da Sheena auf eigene Faust versuchte, nach Lloyd Irving zu suchen. Zudem wünscht Tiga sich, dass Sheena heiratet, sobald Mizuho umgezogen ist, was offenbart, dass er neben Igaguri weiterhin als ihr Vormund agiert.

PersönlichkeitBearbeiten

Tiga scheint ein ernster Mann zu sein und weiß um die Verantwortung, die ihm als stellvertretenes Oberhaupt auferlegt wurde. Er sorgt sich um das Wohl seines Volkes und bietet den Helden deshalb Mizuhos Unterstützung an, wenn dieses dafür die Erlaubnis erhält, nach Sylvarant umzusiedeln, wo es eventuell sicherer liegt. Tiga gibt Sheena nicht die Schuld für den Vorfall bei Volt und verabscheut sie dafür nicht. Ganz im Gegenteil: Gerade Sheena gegenüber wirkt er ein wenig aufgeweichter, nachdem er sie schließlich großziehen musste, nachdem Igaguri ins Koma fiel.

TriviaBearbeiten

  • Tiga tritt nicht in Tales of Symphonia: Dawn of the New World in Erscheinung, weil er laut der Aussage eines Spähers gerade auf einer Mission unterwegs ist.
  • Es ist nicht unwahrscheinlich, dass Tiga mit Igaguri verwandt (aber nicht dessen Sohn) ist, sodass er eine Art Zweigfamilie bildet und von daher das stellvertretende Oberhaupt ist. Dies würde ihn zu einem entfernteren Verwandten von Sheena machen, was sowohl seine Position als ihr Vormund als auch seine Fürsorge und sein Pflichtgefühl ihr gegenüber erklären würde.

GalerieBearbeiten

CharakterlisteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki