Fandom

Pfotenballenklub

Tear Grants

1.586Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Profil | Galerie | Artes | Titel | AD Skills

Tear Grants, geboren als Mystearica Aura Fende, ist ein spielbarer Hauptcharakter in Tales of the Abyss. Sie ist ein Seventh Fonist im "intelligenten" Flügel des Order of Lorelei und gehört daher zu den Personen, die den Score überwachen.

GeschichteBearbeiten

VergangenheitBearbeiten

Die Fende-Familie stammt ursprünglich von der Insel Hod, doch diese wurde während des Hod-Krieges nahezu vernichtet. Die Insel fiel durch die Zerstörung des umliegenden Landes ins Qliphoth, wobei sowohl Tears schwangere Mutter als auch ihr älterer Bruder Van Grants mit nach unten stürzten – der einzige Grund, warum sie diesen Sturz überlebten, waren Vans Fonic Hymns, die sie vor dem tödlichen Gas schützten. Nachdem ihre Mutter bei ihrer Geburt starb, wurde sie von ihrem Bruder und dem Adoptiv-Großvater, dem Bürgermeister von Yulia City, großgezogen. Mit entsprechendem Alter trat sie der Order of Lorelei bei und wurde der "Intelligence Division" der Oracle Knights zugeteilt, wodurch sie der Überwachung des Scores dient. Sie wurde von Legretta trainiert.

Man sagt, Tears Familie wären Nachkommen von Yulia Jue, die ursprünglich das Seventh Fonon entdeckt hat, und Tear dadurch dieses Fonon nutzen kann. Und anders als alle anderen Seventh Fonists ist sie die einzige, die die Grand Fonic Hymn nutzen kann, eine Kombination aus insgesamt sieben Fonic Hymns.

Tales of the AbyssBearbeiten

Kurz vor Beginn der Spielgeschehnissen erfährt Tear von Vans Plänen mit dem Score und erhält von Mohs den Auftrag, den Seventh Fonstone zu finden, damit sie zurück in die Outer Lands gelangen kann. Sie gelangt durch ein Portal in das Fabre-Anwesen, wo Van gerade Luke fon Fabre unterrichtet, und attackiert ihren Bruder – beim Kampf entsteht jedoch eine Hyperresonance zwischen ihr und Luke und die beiden werden nach Malkuth teleportiert. Dies ist der Beginn ihrer abenteuerlichen Reise.
Nach einiger Zeit wird offenbart, dass Tear aufgrund des damaligen Sturzes ins Qliphoth noch im Bauch ihrer Mutter mit Miasma "infiziert" wurde. Dieses breitet sich seither in ihrem Körper aus und droht sie zu töten. Ion jedoch absorbiert kurz vor seinem Tod das Miasma und rettet ihr somit das Leben.

Im Laufe der Geschichte scheinen sie und Luke Gefühle füreinander zu entwickeln, was jedoch keiner von beiden dem anderen erzählt. Als Luke nach seinem Tod an seinem zwanzigsten Geburtstag zurückkehrt, stellt sie ihm die Frage, weshalb er dort wäre. Seine Antwort, dass er jemandem, also ihr, versprochen hatte, zurückzukehren, rührt sie zu Tränen.

PersönlichkeitBearbeiten

TearStatus.jpg

Tears Statusbild

Tear ist ruhig und reserviert, was fast wie eine kalte Art wirken kann, aber auch sehr freundlich und respektvoll, besonders Autoritäten gegenüber. Außerdem hat sie eine Schwäche für süße Dinge, wie beispielsweise Mieu, und hat Angst vor Geistern.

KampfstilBearbeiten

Tear ist es als Seventh Fonist möglich, verschiedene Zauber zu sprechen und dabei sowohl Gruppenheilung als auch starke Angriffs-Sprüche zu nutzen. Auf mittlere Distanz kann sie angreifen, indem sie mit ihrem Stab kleine Orbs aus Fonic-Licht erzeugt und im Nahkampf kann sie immerhin ein paar starke Angriffe, auch wenn sie eher ein Distanz-Kämpfer ist, da sie nicht viel aushält. Sie besitzt eine hohe Fortbewegungsgeschwindigkeit.

Andere AuftritteBearbeiten

Tales of the World: Radiant MythologyBearbeiten

In Tales of the World: Radiant Mythology gelangt Tear zusammen mit Luke durch eine Hyperresonanz nach Terresia. Die zwei reisen von Ort zu Ort und sind recht verwundert über die Welt mit Mana, da in ihrer Heimat weder ein Weltenbaum gibt noch Mana existiert. Ihre Reise endet in Doplund, wo sie schließlich Mitglieder der Ad Libitum-Gilde werden und von nun an rekrutierbar sind.
Am Ende des Spieles bemerken Luke und Tear das vom Weltenbaum austretende Mana und werden zurück nach Auldrant teleportiert.

TriviaBearbeiten

  • Tear und Van sind entfernt mit Guy Cecil verwandt: Van und Tear stammen von Yulia Jue und ihrem Mann Freyr Albert ab und Albert ist der Halbbruder von Walter Sigmund, dem Begründer des Hauses Gardios, von dem Guy abstammt.

CharakterlisteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki