FANDOM


Tartarus

Der Rumpf der Tartarus

Die Tartarus ist ein Kriegsschiff und Fortbewegungsmittel aus Tales of the Abyss. Es gehört zum Militär von Malkuth und wird von Jade Curtiss befehligt.

GrundlegendesBearbeiten

Die Tartarus wurde von der Class I aus Sheridan entwickelt, bestehend aus Iemon, Tamara und Astor. Es ist mit Fontech-Waffen ausgestattet, die hauptsächlich das fünfte Fonon des Feuers in Form von Kanonen benutzen. Antrieb und Schwebefähigkeit werden durch eine Gylphe des fünften Fonons gewährleistet. Zudem ist die Tartarus in der Lage, eine mächtige schützende Barriere zu erschaffen. Laut Jade bedarf es mindestens fünf Mann, um die Tartarus zu steuern, die auf der Brücke Platz finden.

Tales of the AbyssBearbeiten

Das erste Mal erscheint die Tartarus, als Luke fon Fabre und Tear Grants mit der Kutsche auf dem Weg zur Hauptstadt sind, in der Nähe von Engeve. Hier wird die Kutsche beinahe von dem Schiff überrannt - doch Jade warnt sie mittels Außensprechanlage. Jade und seine Crew waren dabei, die Dark Wings zu verfolgen, doch scheiterten sie, sie zu erwischen, nachdem diese die Ritalto Bridge sprengten.

Von da an diente die Tartarus als Fortbewegungsmittel der Helden. Zu Beginn des Spiels wird sie von Arietta, Largo und Legretta eingenommen und diente dann den God Generals zur Fortbewegung. Nach der Zerstörung Akzeriuths bringt Asch die Tartarus nach Yulia City und rettet die Helden davor, im Miasma des Qliphoth unterzugehen.

Um die Vibrationen im Kern von Auldrant zu stoppen, wurde die Tartarus von Class I aus Sheridan und Class M aus Belkend mit einer Fonic Glyph modifizert, welche dafür sorgt, dass sie nicht sofort zerstört wird. Außerdem würde die Glyph der Schlüssel für die Helden sein, wieder nach oben zu kommen. Um die Vibrationen zu stoppen, entwickelten Class I und M einen "Frequency Counter", welcher die Schwingungen im Kern misst - was dazu führt, dass die Tartarus die gleiche Frequenz erzeugt, um die Schwingung zu annullieren. Die Vibrationen des Kerns zu stoppen, würde jedoch Van Grants' Plänen in die Quere kommen, weshalb er plante, die Tartarus zu versenken, indem er die Helden aufhält. Hierfür waren und Legretta zuständig. Falls dieser Plan misslingen würde, hatte er einen Plan B: er hatte Sync auf das Kriegschiff geschickt, damit dieser die Fonic Glyph löscht und die Helden am besten noch im Kern tötet. Da Plan A daneben ging, kam Plan B zum Tragen, und Sync löschte die Fonic Glyph und attackierte die Gruppe - doch er verlor den Kampf und beging Suizid, indem er sich selbst in den Kern warf. Den Helden gelang es daraufhin, die Fonic Glyph wiederherzustellen und ihre Mission zu erfüllen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki