FANDOM


Tales of Link ist ein Tales of-Titel für das Mobiltelefon und im Westen seit dem 05. April 2016 sowohl für iOS als auch für Android-Geräte verfügbar. Das Spiel selbst ist ohne Einschränkungen kostenlos spielbar, es können jedoch für Geld zusätzliche Objekte erworben werden.

HandlungBearbeiten

SettingBearbeiten

Das Spiel findet in der Welt Liafyse statt, in der mitunter die Göttin Leonne verehrt wird. Neben Menschen und Göttern existieren in dieser Welt auch die Sprites, Geister.

PlotBearbeiten

Der Spieler schlüpft in die Rolle des Great Saviors, der dazu imstande ist, aus den Hero Stones Helden zu inkarnieren und sie für den Kampf zu benutzen. Der Saivor wird von Sara, einer jungen Abenteurerin, und dem Geist Lippy darum gebeten, ihnen zu helfen, nachdem Saras älterer Bruder Caesar von den Seeds of Ruin infiziert worden war und dem Wahnsinn verfallen ist.

Der Savior leidet unter einem Gedächtnisverlust und kann sich an nichts erinnern, von seinem Namen abgesehen. Er hilft Sara und Lippy dabei, die Seeds of Ruins zu reinigen, und ist nebenher auf der Suche nach seinen Erinnerungen.

KampfsystemBearbeiten

Im Gegensatz zu anderen Tales of-Titeln finden die Kämpfe in Tales of Link nicht in Echtzeit statt, sondern rundenbasiert. Der Spieler kann sich eine Gruppe aus neun Helden zusammenstellen und hat dabei die Auswahl aus zahlreichen Helden voriger Tales of-Teile. Auch zufallsgenerierte, ausschließlich für Tales of Link erstellte Helden verschiedener Jobklassen stehen zur Verfügung.

Das Kampfsystem ist namensgebend für das Spiel: Jede Figur auf dem Kampffeld ist mit einem Wappen versehen und kann in einer Kampfrunde mit anderen Figuren des gleichen Wappens verbunden werden (link), die diagonal oder waagerecht mit ihr benachbart sind. Hierbei können unter besonderen Umständen Artes oder sogar mystische Artes aktiviert werden. Es hängt vom Zufall ab, welches Wappen als nächstes hinzukommt, nachdem eines durch einen Angriff aufgebraucht wurde. Mittels bestimmter Fähigkeiten können einige Charaktere manche Wappen verändern und so den Kampfverlauf grundlegend beeinflussen.

ModiBearbeiten

QuestsBearbeiten

Hier wird der Handlungsverlauf der Geschichte fortgesetzt. Der Savior, Sara und Lippy durchreisen das Land, manchmal mit weiteren Verbündeten, und läutern die Seed of Ruins. Die Handlung wird mittels Plaudereien vor oder nach den Kämpfen fortgesetzt. Eine Handlung an einem Ort besteht üblicherweise aus bis zu fünf Aufträgen, die ausgeführt werden müssen, um diesen Handlungsabschnitt zu beenden.

MissionsBearbeiten

Hier kann der Spieler Helden auf Mission schicken, damit sie mit anderen Helden oder Objekten verschiedener Seltenheitsgrade zurückkehren. Eine Mission dauert eine bestimmte Zeit (in Echtzeit), beginnend mit einer halben Stunde für Anfängermissionen. Sie kann im Austausch für einen Hero Stone aber frühzeitig beendet werden.

EventsBearbeiten

Hier können zusätzliche Handlungsstränge, die mal mehr, mal weniger mit dem Haupthandlungsstrang zu tun haben, gespielt werden. Als Belohnung wartet oft ein besonders starker Charakter, der in der Haupthandlung von Nutzen sein kann.

CharaktereBearbeiten

  • Great Savior: Die Hauptfigur des Spiels. Ein junger Mann, der unter Amnesie leidet und sich an nichts weiter als seinen Namen erinnern kann. Ihm wohnt die Kraft inne, Seelen alter Helden aus den Hero Stones zu inkarnieren und sie für einen Kampf herbeizurufen.
  • Sara: Eine junge Abenteurerin, die den Kampf nicht scheut und das Land bereist, um ihrem älteren Bruder zu helfen, der von den Seeds of Ruins befallen worden ist.
  • Lippy: Ein Geist, der von der Göttin Leanne geschickt wurde, um den Savior zu finden, der dabei helfen soll, die Seeds of Ruins zu reinigen. Er ist im Besitz des Smartphons, mit dem er die Seeds of Ruins lokalisieren kann.
  • Caesar: Saras älterer Bruder, der zu Beginn der Handlung den Seeds of Ruins anheimfällt. Daher will Sara ihm helfen und ihn davon läutern.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.