FANDOM


Straßen (Ephinea)

Die Nord-Lhant-Straße

Viele Landstraßen und Gebiete durchziehen Ephinea aus Tales of Graces f, wodurch die drei Länder miteinander verbunden und für Händler und Reisende relativ sichere Pfade gewährleistet sind. Die drei Länder Windor, Strahta und Fendel sind gleichermaßen mit Straßen und Gebieten um ihre Städte herum ausgestattet. Innerhalb von Windor werden die drei bekannten autarken Gebiete Barona, Lhant und Gralesyde vorrangig mit Straßen verbunden.

WindorBearbeiten

Nord-Barona-StraßeBearbeiten

Die nördliche Landstraße, die Barona mit dem kleineren Gebiet Orlen verbindet. Führt auch zu einer Klippe, von der ein Ausblick auf die Fauna von Windor gegeben ist.

Landstraße Süd-BaronaBearbeiten

Die südliche Landstraße, die nach Wallbrück führt und Barona damit mit Gralesyde verbindet.

Nord-Lhant-StraßeBearbeiten

Die Landstraße, die Lhant mit der Grenzfeste verbindet und damit nach Fendel hinüberführt. Von hier aus ist auch das Lhant-Bühl sowie die Küstenhöhle erreichbar.

Landstraße Ost-LhantBearbeiten

Ein Weg, der zum Hafen nach Barona führt. Hier grasen vorrangig Windor-Kühe, deren Milch auf der gesamte Welt beliebt ist.

Landstraße West-LhantBearbeiten

Die Straße, die sich westlich der Stadt zur Küste windet und dort zum West-Lhant-Hafen führt.

Landstraße GralesydeBearbeiten

Die Landstraße zwischen Barona und Gralesyde, aber auf der westlichen Seite von Wallbrück.

Alte Grale-LandstraßeBearbeiten

Die Landstraße, die Gralesyde und Lhant miteinander verbindet. Hier lassen sich wohl gern Banditen nieder. Außerdem ist hier Grimme Sylphie antreffbar.

StrahtaBearbeiten

Strahta-SteinwüsteBearbeiten

Das Gebiet, das Oul Raye mit Sable Izolle verbindet.

Unerforschtes SandgebietBearbeiten

Das Gebiet, das aus dem Osten der Strahta-Steinwüste mündet und zu der Sandschleier-Ruine führt. Heimat starker Monster.

Strahta-Wüste (Osten)Bearbeiten

Das Gebiet, das Sable Izolle mit Yu Liberte verbindet. Hier wütete der Rockgagong im Verlauf der Handlung.

Strahta-Wüste (Westen)Bearbeiten

Das Gebiet, das Yu Liberte mit der Strahta-Wüstenruine verbindet, wo sich Duplemar befindet.

Strahta-Wüste (Norden)Bearbeiten

Ein kleines Gebiet, das Yu Liberte mit dem Nord-Yu Liberte-Hafen verbindet.

FendelBearbeiten

ZavhertsbergBearbeiten

Ein großes Gebirge, das direkt an Zavhert anschließt. Auf dem Gipfel befindet sich ein Teleporter zur Amarcianischen Enklave. Außerdem kann hier Blutflamme angetroffen werden.

GletscherstraßeBearbeiten

Der Weg zwischen Zavhert und der Fendel-Gletscherruine, der für das einfache Volk üblicherweise nicht zugänglich ist.

Fendel-GrenzlandBearbeiten

Das Gebiet, das zur Grenzfeste führt und Fendel mit Lhant verbindet.

Fendel-HochlandBearbeiten

Ein hochliegendes Gebiet, das aus dem Fendel-Gebirgspass zum Hafen mündet, von dem aus Schiffe nach Zavhert fahren.

Fendel-GebirgspassBearbeiten

Ein fester Pfad innerhalb einer Höhle, der von Velanik zum Fendel-Hochland und schließlich zum Hafen nach Zavhert führt.

Unberührtes SchneefeldBearbeiten

Ein selten von Menschen betretenes Feld, das von dementsprechend starken Monstern bewohnt wird. Es führt zur Schneelast-Ruine.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki