FANDOM


Sperlingsfedern

Vier der fünf namentlich bekannten Sperlingsfedern

Die Sperlingsfedern sind eine Organisation aus Tales of Zestiria.

GeschichteBearbeiten

GründungBearbeiten

Die Sperlingsfedern entstammen teilweise ehemaliger Mitglieder der Söldnergruppierung Windreiter. Die Sperlingsfedern sind eine große Händlergilde, die ein Freihandelsabkommen mit Hyland und Rolance haben, sodass sie frei zwischen beiden Ländern reisen können. Sie sind bekannt für qualitative und kostengünstige Waren.

Die Sperlingsfedern sind von Rose gegründet worden, nachdem die Windreiter sich auflösten. Der Hauptmann ist allerdings Eguille. Ihre Schwesterorganisation ist die Assassinengilde Verstreute Knochen. Vermutlich sind jedoch nicht alle Mitglieder der Sperlingsfedern auch welche bei den Verstreuten Knochen und andersrum.

ZweckBearbeiten

Die Sperlingsfedern bieten dem einfachen Volk kostengünstige, aber qualitativ hochwertige Waren. Bekannt ist, dass sie sich offenbar um Nahrungstransport kümmern und dabei mitunter Gasthäuser mit den Lebensmitteln für ihre Gäste versorgen. Zudem kreieren sie neue Rezepte, wie zum Beispiel die Mabo-Currybrötchen, die von Rose abgenommen werden müssen, ehe sie in Umlauf kommen.