FANDOM


Der Seyfert Shrine ist ein Dungeon in Tales of Eternia. Er befindet sich in Celestia.

GeschichteBearbeiten

GrundlegendesBearbeiten

Der Seyfert Shrine befindet sich auf demselben Kontinent wie Peruti und der Mt. Celsius, jedoch im südlichen Bereich, wo es so kalt wie im Norden. Im Inneren des Schreins befindet sich ein Abbild von Seyfert, der in celestianischer Erzählung viel älter wirkt als in inferialischer. Dies wird damit n Verbindung gebracht, dass Seyfert in Celestia kaum als Held bekannt ist, während seine Erzählungen in Inferia immer weitergegeben wurden, wobei seine Darstellung von Generation zu Generation vermutlich immer heroischer wurde. Die Wahrscheinlichkeit ist also hoch, dass die celestianische Darstellung dem wahren Seyfert ähnlicher ist.

Es wartet eine Pforte auf die Besucher, die jedoch nur von jenen durchschritten werden kann, denen das Fibrill von Seyfert innewohnt. Solche ohne Fibrill werden abgelehnt, solche mit dem Fibrill von Nereid fortgeschleudert, also effektiv abgewehrt.

Tales of EterniaBearbeiten

Die Helden werden vom "Seyfert Key", den sie vom sterbenden Rassius Luine erhalten haben, zum Seyfert Shrine geführt. Hier findet die erste Prüfung von Seyfert für Reid Hershel statt, damit er die Divine Aurora Artes erlernen kann, um eine Chance gegen Shizel und Nereid haben zu können.

Seyfert Trial 1

Reid findet sich hier in Gestalt eines "Egg Bears" wieder: Hierbei handelt es sich um denselben, den er und Keele Zeibel zu Beginn des Abenteuers in der Nostos Cave getötet haben, weil er sie aggressiv attackiert hatte.

Reid in Bärengestalt findet seine abgeschlachtete Familie vor und trifft dann auf die beiden Eierhändler, die sein Gelege gestohlen haben. Der eine Händler greift ihn an, also tötet er ihn, der andere flüchtet. Genauso ist das Bild zu Beginn des Abenteuers vorzufinden. Während der Verfolgung des anderen Eierdiebs, um die restlichen Eier zurückzuholen, begegnet Reid in Bärengestalt bei der Camp-Stelle in der Höhle sich selbst und den anderen und muss kämpfen, verliert allerdings. Zuletzt bekommt er noch mit, wie er selbst (der Mensch) den Bären zerschneiden und zu Proviant verarbeiten will.

Reid erwacht aus der Prüfung wieder und verteidigt sich vor dem Boten, dass er ein Jäger sei und auf diese Weise überlebt. Der Bote sagt, dass ihm niemand einen Vorwurf macht. Er soll sich jedoch immer an dieses schreckliche Gefühl des Bären erinnern und die Fakten lediglich so nehmen, wie sie sind: Er hat diesen Bären getötet, der lediglich sein Gelege wieder zurückholen wollte. Reid versteht und verspricht, sich nicht mehr herauszureden und keine falschen Entschuldigungen zu suchen. Reid erhält nach Bestehen der Prüfung das Arte "Aurora Wall" und die Information, dass es noch weitere Prüfungen gibt.

TriviaBearbeiten

  • Die Stimme des Boten ist an Ras angelehnt und wenn er verschwindet, bleiben die Blüten der Donie-Blume zurück, die Ras' Mutter sehr geliebt hat. Daraus ließe sich eventuell schließen, dass der Bote die Gestalt desjenigen hat, der zuletzt die Prüfungen abgelegt hat.

OrtslisteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki