FANDOM


Profil | Artes

Der Schwerttänzer, in englischsprachigen Spielen auch Sword Dancer, ist ein optionaler Bossgegner aus Tales of Symphonia und Tales of the Abyss und ein mögliches verbündetes Monster aus Tales of Symphonia: Dawn of the New World.

GeschichteBearbeiten

Tales of SymphoniaBearbeiten

In Tales of Symphonia findet der erste Auftritt des Schwerttänzers statt. Er erscheint als Skelett, das mit jedem Kampf zusätzliche Gliedmaßen und Waffen dazugewinnt und immer stärker wird. Ingesamt wird der Schwerttänzer drei Mal bekämpft, wenn man die Nebenaufgabe vollzieht. Der Schwerttänzer gilt als "Elite der Unterwelt", ist also ein Dämon aus Niflheim, der Kämpfe sucht, um immer stärker zu werden, und seinen Zweck im Kampf findet. Angesichts der Spielgrafik ist der Schwerttänzer nicht auffällig größer als die Helden, wird in der Anime-Vorschau des Spiels aber als Gigant offenbart.

Das erste Mal erscheint der Schwerttänzer im Ossa-Pfad. Der Weg wird offenbart, nachdem Sheena Fujibayashi die Helden ein zweites Mal stellt und das erste Mal bekämpft. Dort, wo sie herauskam, befindet sich der Schwerttänzer. Er ist verpassbar und wird sich nur dort aufhalten, bis die Helden den Turm des Heils das erste Mal bereisen.

Der zweite Schwerttänzer erscheint im Gaoracchia-Wald, nachdem die Helden dazu imstande sind, mittels der Rheairds zwischen Sylvarant und Tethe'alla zu wechseln. Er bleibt dort, bis der Pakt mit Luna und Aska geschlossen wurde. Am schnellsten erreichbar ist er, den Eingang von Mizuho aus zu nehmen und sich links zu halten.

Der dritte Schwerttänzer wird erscheinen, wenn die anderen beiden erfolgreich bekämpft wurden. Er taucht dann im Iselia-Wald auf und ist am besten erreichbar, wenn man den Zugang von Dirks Haus aus nimmt.

Tales of Symphonia: Dawn of the New WorldBearbeiten

In Tales of Symphonia: Dawn of the New World ist der Schwerttänzer kein bekämpfbarer Gegner mehr, sondern ein Monster, das an der Seite der Helden kämpfen kann. Er gehört mitunter zu den stärksten Monstern. Er wird als wandernde Rüstung bezeichnet, die auf der Suche nach immer stärkeren Gegnern ist. Ihr soll die Seele eines Kriegers innewohnen, der auf dem Schlachtfeld verstorben ist. Äußerlich ähnelt dieser Schwerttänzer stark dem aus Tales of the Abyss und hat nichts mehr mit dem aus dem Vorgänger gemein.

Der Schwerttänzer entwickelt sich aus der Dullahan-Familie. Zunächst wird dieser zum Nachtschleicher, der wiederum zum Kriegsveteranen. Hat er mindestens Level 52 erreicht, kann er sich durch den Einsatz der "Herzwächter"-Statue zum Schwerttänzer entwickeln.

Tales of the AbyssBearbeiten

In Tales of the Abyss ist der Sword Dancer, wie in Tales of Symphonia auch, drei Mal zu bekämpfen und wird nicht erscheinen, wenn die vorigen Formen nicht bezwungen worden sind. Hier ist der Sword Dancer ein gerüsteter Feind, der mit jedem zusätzlichen Kampf ebenfalls diverse Körperteile und Waffen dazugewinnt.

Das erste Mal erscheint der Ssword Dancer im Choral Castle, nachdem man dort Arietta bezwungen hat. Kehrt man in das Dungeon zurück, findet man dort in der Nähe des Speicherpunktes ein Schwert im Boden stecken, das man dafür ansprechen muss. Es fragt einen, ob man kämpfen will, und leitet den Kampf ein, sobald man bestätigt. Er verschwindet, wenn man Akzeriuth betritt.

Der zweite Sword Dancer ist auf der Weltkarte zu finden, in der Nähe der Cheagle Woods. Dort gibt es einen Suchpunkt, den man dafür ansprechen muss. Hat man den ersten Sword Dancer nicht bekämpft, erscheint die Nachricht, dass eine böse Aura präsent ist, aber ansonsten geschieht nichts.

Der letzte und stärkste Sword Dancer ist auf der Isle of Feres zu finden, wo er, wie beim ersten Mal, durch ein Schwert im Boden erkennbar ist. Auch dieser erscheint lediglich dann, wenn der zweite bezwungen wurde.

TriviaBearbeiten

  • Der Schwerttänzer erscheint ebenfalls als bekämpfbarer Gegner im nicht in Europa erschienenen Sony PlayStation 3-Port von Tales of Vesperia und wird dort traditionell ebenfalls drei Mal bekämpft.

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki