Fandom

Pfotenballenklub

Sandschleier-Ruine

1.621Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Die Sandschleier-Ruine ist ein optionales Dungeon in Tales of Graces f.

GeschichteBearbeiten

GrundlegenedesBearbeiten

Die Sandschleier-Ruine ist eine Ruine amarcianischen Ursprungs. Sie liegt im Unerforschten Sandgebiet, einem Teil der Strahta-Wüste, die von besonders starken Monstern bewohnt ist und im Laufe der Haupthandlung nicht betreten werden muss. Es befindet sich am östlichen Ausgang der Strahta-Steinwüste, wenn man Oul Raye verlässt.

Innerhalb der Ruine befinden sich typisch amarcianische Rätsel: Über Leitungen muss Eleth in Pforten geleitet werde, damit diese sich öffnen. Die Rätsel sind jedoch wesentlich ausschweifender als die in der Schneelast-Ruine, die das fendelianische Gegenstück zur Sandschleier-Ruine ist. Denn sowohl in der Schneelast-Ruine als auch in der Sandschleier-Ruine befinden sich die Hitzestrahlkanonen, die gemeinsam ausgerichtet ein Loch in die Aquasphäre von Foselos brennen können, sodass man mit einem Shuttle nach Fodra gelangen kann.

Tales of Graces fBearbeiten

Da es sich bei der Sandschleier-Ruine um ein optionales Dungeon handelt, haben die Helden keinen wirklichen Antrieb, sie aufzusuchen. Die Hitzestrahlkanone wird im Laufe der Handlung zwar wichtig, da jene der Sandschleier-Ruine jedoch intakt ist, muss sie nicht aufgesucht werden, um repariert zu werden.

Im Inneren der Ruine wartet der Wächter der Sandschleier-Ruine: der Beinschienenschnitter, eine Kampfmaschine. Er bewacht die Objekte Heldenstab sowie ein Meistertonikum EX, das die Fertigkeitspunkte eines Charakters um 900 steigert.

OrtslisteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki