Fandom

Pfotenballenklub

Sable Izolle

1.621Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Sable Izolle ist eine Stadt in Tales of Graces f.

GeschichteBearbeiten

GrundlegendesBearbeiten

Sable Izolle liegt in Strahta und zeichnet sich durch die intensive Forschung an Cryas, Eleth und Amarcianer Technologie aus. Die Häuser sind teilweise auf Klippen errichtet und über Hängebrücken miteinander verbunden. Selbst die Kinder scheinen bereits in die Arbeiten der Forscher eingewiesen zu werden. Außerdem kann man hier das Magische Carta-Spiel spielen, wenn man genügend Magische Carta besitzt.

Tales of Graces fBearbeiten

Die Helden reisen nach Sable Izolle, um schließlich nach Yu Liberte zu kommen. Obwohl sie zuvor in Oul Raye bereits gehört hatten, dass der eigentlich friedliche Rockgagong den Pfad von Sable Izolle nach Yu Liberte versperrt, sind sie dennoch aufgebrochen, und entscheiden sich schließlich auch, die Stadt trotz der Gefahr zu verlassen.

Zudem befindet sich in Sable Izolle das verlorene Archiv der Amarcianer, das die Helden im Verlauf der Handlung besuchen müssen, um herauszufinden, wie sie nach Fodra gelangen können. Hier erfahren die Helden vom Shuttle sowie von den Hitzestrahlkanonen in der Sandschleier-Ruine und der Schneelast-Ruine, mit denen die Aquasphäre von Foselos durchbrochen werden kann.

TriviaBearbeiten

  • Sable Izolle teilt sich seinen Titel mit Aspio, der Stadt der Gelehrten aus Tales of Vesperia.
    • Passend dazu weisen die kleinen Kinder aus Sable Izolle Ähnlichkeit mit Rita Mordio auf.
    • Eines der Mädchen überreicht den Helden sogar die magischen Carta von Rita und Yuri Lowell.

OrtslisteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki