Fandom

Pfotenballenklub

Ruinen der Dynastie

1.604Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Die Ruinen der Dynastie sind ein Dungeon in Tales of Symphonia: Dawn of the New World.

GeschichteBearbeiten

GrundlegendesBearbeiten

Die Ruinen der Dynastie liegen südlich von Palmacosta und verborgen im "Kamisra-Gebirge". Sie werden als Überreste einer alten, religiösen Dynastie bezeichnet. Man sagt, die Ruinen der Dynastie waren in der Zeit vor achthundert Jahren, als Sylvarant noch die aufgehende Welt war, ein Palast in der Sylvarant-Dynastie. Tief im Inneren der Ruinen liegt ein unterirdischer See mit einer Verbindung zum Meer.

Tales of Symphonia: Dawn of the New WorldBearbeiten

Emil Castagnier und Marta Lualdi suchen die Ruinen auf, um Thomas zu finden, einen Fischer aus Palmacosta. Dieser brach zu den Ruinen auf, um den Grund für Stürme auf See ausfindig zu machen. Er fand einen besonderen Fisch, einen Schiffshalter, der üblicherweise im Süßwasser lebt, im Ozean. Ehe sie den nun ohnmächtigen Thomas nach Palmacosta zurückbringen können, werden sie von Alice gestellt, die vorhat, Emil und Marta zu töten. Die beiden wehren sich erfolgreich gegen Alice. Dabei gelingt es ihnen, eines ihrer Monster aus seiner Hypnose zu befreien, das sie daraufhin angreifen will. Jedoch wird es von Zelos Wilder daran gehindert. Er lässt Alice flüchten.

Zelos lässt einige Soldaten aus Palmacosta Thomas forttragen und verlässt Emil und Marta wütend darüber, wie sie über Lloyd Irving sprechen, da sie über ihn spotten und ihn beleidigen. Um mehr über den Sturm herauszufinden, dringen Emil und Marta tiefer in den Ruinen vor. Tenebrae gibt hierbei kund, dass er glaubt, dass ein Kampf zwischen territorialen See- und Salzwasser-Monstern der Grund für den Sturm ist. Da Aqua sich von Ratatosk losgesagt hat, beginnt ihr Hoheitsgebiet, das Wasser, chaotisch zu werden. Ein plötzlich auftauchender "Manitou" im unterirdischen See verschlingt Emil und Marta und scheidet sie am Strand von Iselia wieder aus.

OrtslisteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki