FANDOM


Der Rockgagong ist ein optionaler Bossgegner sowie ein Dungeon in Tales of Graces f.

GeschichteBearbeiten

AllgemeinesBearbeiten

Der Rockgagong soll angeblich schon seit Urzeiten leben und bezeichnet die Strahta-Wüste als sein Habitat. Er ist eine gigantische Kreatur, deren Panzerung wie Felsen wirkt, jedoch ist er stellenweise auch mit Fell bedeckt. Er gilt als ungemein intelligent und friedlich.

Der Rockgagong kann mithilfe der "Rockgagong-Flöte" herbeigerufen werden. Wenn er erscheint, zieht oft ein Sandsturm auf, und er verspeist viele Dinge einfach, ohne sie kauen zu müssen. Auf diese Weise sind unbeschädigte Relikte in seinem Magen gelandet.

Tales of Graces fBearbeiten

Als die Helden Strahta erreichen, um dem Präsidenten in Yu Liberte eine Nachricht von Hubert Oswell zu übermitteln, erfahren sie, dass die Straße in der Strahta-Wüste gesperrt wurde, weil der Rockgagong ungewöhnlich aggressiv geworden war. Einige Einwohner ziehen es nun sogar in Betracht, ihn töten zu lassen, obwohl er zuvor stets freundlich gewesen war.

Die Helden werden bei ihrem Versuch, die Wüste trotz dieser Gefahr zu durchstreifen, von dem Rockgagong verschlungen. Dort entdecken sie nicht nur altertümliche Relikte, sondern auch dem Eingeweideparasiten, der das Innere des Rockgagong befallen hat und ihn in den Wahnsinn treibt. Nachdem die Helden den Parasiten getötet haben und den Rockgagong mithilfe von Pfeffer zum Niesen bringen konnten, sodass sie hinausgelangen, ist der Rockgagong wieder friedlich.

RockgagongKampf

Der Rockgagong greift an

Nachdem die Helden aus dem Inneren des Rockgagong entkommen sind, können sie ihn jederzeit am Strahta-Wüstenfelsen herbeirufen, der sich in der östlichen Strahta-Wüste befindet. Hierbei haben sie dann wieder die Wahl, in sein Inneres zurückzukehren oder aber ihn zu bekämpfen.

Im Kampf können angesichts seiner Größe lediglich Klauen und Kopf des Rockgagong angegriffen werden. Er ist ein sehr mächtiger Gegner, der schon früh bekämpft werden kann. Üblicherweise werden die Helden jedoch nicht stark genug sein. Während des Kampfes ruht er oft über viele Sekunden hinweg, was den Helden eine Chance zum Angriff bietet, aber wenn er angreift, fügt er enormen Schaden zu. Bei einer Niederlage sterben die Helden allerdings nicht. Es kann sogar geschehen, dass der Rockgagong während des Kampfes einen der Helden verschlingt, der dann nicht mehr am Kampf teilnehmen kann. Auf seine Erfahrung wirkt sich das nicht aus, weil der Rockgagong auch nach einem gewonnenen Kampf keine Erfahrungspunkte gibt. Nachdem man ihn bezwungen hat, erhält man das "Rockgagong-Fell", das für eine Nebenquest in Fendel benötigt wird.

CharakterlisteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki