FANDOM


Qliphoth

Der von Miasma durchtränkte Qliphoth

Der Qliphoth ist eine weltumfassende Ortschaft in Tales of the Abyss. Er ist der Raum zwischen dem Kern von Auldrant und den Outer Lands.

GeschichteBearbeiten

Float ProjectBearbeiten

Vor zweitausend Jahren existierte der Qliphoth an sich noch nicht. Dort, wo er in späteren Zeiten gekannt wird, lebten einst die Menschen. Als jedoch Miasma begann, die Erdoberfläche zu überziehen, sahen die Menschen keinen anderen Ausweg vor dem giftigen Gas, als das Float Project einzuleiten.

Die Menschen wussten, dass es überall auf Auldrant insgesamt zehn Stellen gab, an dem Fonon und Memory Particles in auffällig hoch konzentrierten Mengen aus dem Kern nach außen strömten. Durch die Kombination von Fonon und Memory Particles entsteht eine ungeheure Energie, die die Menschen zu nutzen wussten: sie errichteten Maschinen, mit denen die Energie abermals verstärkst wurde, und waren mit den entstandenen Sephiroth Trees in der Lage, die Land- und Wassermassen in die Luft zu heben. Die Sephiroth Trees wirkten fortan wie Säulen, die die sogenannten Outer Lands nun außerhalb des Einflussbereichs des Miasma hielt. Der Hohlraum unter dieser entstandenen Hülle wurde dann Qliphoth genannt.

Hiermit begann die neue Zeitrechnung N.D. 0001

Orte und ZugängeBearbeiten

Trotz des Miasmas sind ein paar Ortschaften im Qliphoth zurückgeblieben. Dazu gehört Yulia City, das dank seines besonderen Baus nicht vom Miasma durchtränkt wurde, sowie die Quibi Peninsula, eine Halbinsel, auf der der Tower of Rem steht.

Als Vandesdelca Musto Fende zu einer künstlichen Hyperresonanz gezwungen wurde, zerstörte er Hod und den dortigen Sephiroth Tree. Damit öffnete er einen Zugang zum Qliphoth. Der eigentliche Zugang befindet sich jedoch bei der Aramis Spring über die Yulia Road nach Yulia City.

Tales of the AbyssBearbeiten

Über den Qliphoth wissen zur Zeit der Spielhandlung nur die höheren Ränge des Order of Loreleis sowie die Bewohner von Yulia City Bescheid. Indem Luke fon Fabre jedoch von Van so beeinflusst worden war, dass er eine Hyperresonanz herbeiführte, zerstörte er den Sephiroth Tree von Akzeriuth und leitete unwissend eine Kettenreaktion ein, die den Sturz aller Outer Lands in den Qliphoth bedeuten könnte.

Die Helden senken die Outer Lands daraufhin mithilfe der übrigen Sephiroth Trees langsam in den Qliphoth herab und begraben das Miasma unter den Massen. Deshalb werden auch die Einwohner der Outer Lands über die Existenz des Qliphoth in Kenntnis gesetzt und die Outer Lands waren letztendlich an ihren ursprünglichen Ort zurückgekehrt.

OrtslisteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki