Fandom

Pfotenballenklub

Phaidra Brunel

1.585Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Phaidra Brunel ist ein Nebencharakter aus Tales of Symphonia und Tales of Symphonia: Dawn of the New World.

GeschichteBearbeiten

Frühe JahreBearbeiten

Da sich die Kontrolle der Eheschließungen der Kirche von Martel über viele Jahrhunderte hinwegziehen, um schließlich die richtige Mana-Signatur zu "züchten", ist es nicht unwahrscheinlich, dass Phaidra aus einer arrangierten Ehe entsprang und sie in eine ebensolche geheiratet hat. Phaidra ist mütterlicherseits die Großmutter von Colette Brunel und damit die Schwiegermutter von Frank Brunel.

Bei Colettes Geburt beschloss Phaidra mit Forcystus, dem Leiter der benachbarten Menschenfarm, einen Nichtangriffspakt, damit die Auserwählte unter dessen Schutz aufwachsen konnte. Sie ließ Colette von den Priestern der Kirche von Martel unterrichten, mitunter auch über ihre Zukunft, und musste sich selbst damit abfinden, dass ihre Enkeltochter bei der Reise der Welterneuerung sterben würde.

Phaidra bekleidet eine hohe Position in der sylvarantischen Kirche von Martel. Jeder Priester der Kirche muss im Laufe seiner Ausbildung zu ihr kommen und eine einjährige Phase durchstehen, die so hart sein soll, dass der Großteil rasch wieder aufgibt.

Tales of SymphoniaBearbeiten

Phaidra geht es vorrangig darum, dass Colette unter sicherer Obhut reisen kann. Zum einen liegt dem die Tatsache zugrunde, dass sie die erste Auserwählte seit vielen Jahren ist und die Chance, Sylvarant zu retten. Zum anderen scheint Phaidra sich ehrlich um sie zu sorgen, obwohl sie sie willentlich opfern will, um der Welt zum neuen Leben zu verhelfen.

Sie engagiert Kratos Aurion, der sich als Söldner vorstellt, zu Colettes Schutz sowie deren Lehrerin Raine Sage. Während Raine auf Reisen ist, versprach sie dieser, auf Genis Sage achtzugeben. Doch dieser wird, zusammen mit Lloyd Irving, aus Iselia verbannt, nachdem dieses von den Desians zerstört wird.

Zum Schluss kehrt Colette nach Iselia zurück und berichtet ihrer Großmutter davon, dass sie nicht länger die Auserwählte ist und damit von ihr nicht mehr als solche bezeichnet werden wollte. Phaidra, die darüber erfreut scheint, nimmt ihren Wunsch an.

PersönlichkeitBearbeiten

Phaidra scheint eine angesehene Stellung in der Kirche von Martel und auch in Iselia zu haben und eine Art geistliches Oberhaupt für das Dorf zu sein. Viele Priester kommen aus ganz Sylvarant nach Iselia, um sich von ihr unterrichten zu lassen. Sie ist eine fürsorgliche Frau, die auf die Gefühle ihres Gegenübers achtet, wenn sie mit ihm spricht. Auch sorgt sie sich um Colettes Wohlergehen und bittet darum, dass ihr diese Reise nicht schwieriger gemacht wird als sie ohnehin schon ist.

TriviaBearbeiten

  • Obwohl Tales of Symphonia viele Anlehnungen an die Nordische Mythologie aufweist, ist Phaidra wie Zelos Wilder und Kratos Aurion auch nach Figuren der Griechischen Mythologie benannt. Phaidra, deutsch Phädra, ist die zweite Gattin des Königs von Athen, Theseus.
  • Die nicht in Europa erschienene Novelle Shokuzai no Kratos gewährt tiefere Einblicke in die Mana-Linie von Sylvarant: Phaidras ältere Schwester Aithra war die Auserwählte vor Colette und war ebenfalls von Kratos begleitet worden. Nach ihrem Tod am letzten Siegel durch Remiel erhielt Phaidra den Titel der Auserwählten, heiratete und bekam eine Tochter, die dann den Titel erbte. Ihre Tochter heiratete auf Geheiß der Kirche Frank und gemeinsam bekamen sie Colette, die nach Aithra die nächste wahre Auserwählte der Welterneuerung war.

CharakterlisteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki