FANDOM


Die Palmacosta-Farm ist ein Dungeon in Tales of Symphonia.

AllgemeinesBearbeiten

Wie alle anderen Menschenfarmen existiert auch die Palmacosta-Farm dafür, um aus Menschen heraus erwachte Exspheres zu gewinnen. Die Farm liegt im Südosten Sylvarants. Die nächstgelegene Stadt ist Palmacosta. Die Menschenfarm hat mit Palmacosta ein Abkommen, nur eine bestimmte Anzahl an Menschen pro Jahr auf die Farm zu verschleppen. Der Leiter der Farm ist Magnius, der mitunter Forcystus' Iselia-Farm auf der anderen Seite des Meeres mit Gefangenen versorgt, aber vermutlich auch Rodyles Isolierte Insel-Farm.

GeschichteBearbeiten

Die Helden stürmen die Farm, nachdem sie erfahren, dass Chocolat und eine Gruppe Touristen, die sie angeführt hat, dorthin verschleppt wurden. Sie werden von Neil gewarnt, dass es sich bei alledem um eine Falle von Gouverneur Dorr handelt, der von Magnius erpresst wird. Die Helden können sich dann entscheiden, ob sie zuerst Magnius aufsuchen oder zuerst Gouverneur Dorr.

In der Menschenfarm gelingt es den Helden, die Gefangenen zu befreien und sich bis zu Magnius vorzuarbeiten, wohin Chocolat sie führt. Magnius offenbart Chocolat jedoch, dass es Lloyd Irving war, der ihre Großmutter Marble getötet hatte, woraufhin sich Chocolat lieber in die Gefangenschaft der Desians begibt als von dem Mörder ihrer Großmutter gerettet zu werden.

Palmacosta-Farm

Die Warp-Punkte in der Farm

Dennoch bekämpfen die Helden Magnius, den sie bezwingen können. Über eine versteckte Botschaft von Kratos Aurion erfährt Magnius kurz vor seinem Tod, dass es niemals einen Befehl von ganz oben gab, die Auserwählte zu töten, was Magnius' Ziel gewesen war. Nachdem Raine Sage den Selbstzerstörungsmechanismus der Farm eingeleitet hat, schleppt Magnius sich mit letzter Kraft zu seinem Kommunikator, um Forcystus Bescheid zu geben, dass sie betrogen worden sind und die Auserwählte nicht getötet werden soll, doch hier greift Rodyle ein, der dies nicht zulässt. Es wird offenbart, dass es Rodyle ist, der ihn anlog, dass Colette Brunel getötet werden sollte.

Später, als die Helden über das Tor der Welten zurück nach Sylvarant gelangen, erfahren sie, dass die Palmacosta-Farm angeblich wieder in Betrieb sein soll. Sie suchen sie auf und begegnen dort den Abtrünnigen. Von Yuan Ka-Fai bekommen sie den Aufbau der beiden Welten erklärt, und es gelingt ihm, die Helden für seinen Plan, den Keim des Kharlan-Baums wachsen zu lassen, zu gewinnen.

TriviaBearbeiten

  • In dem Teil, wo sich der Spieler für die verschiedenen Warp-Punkte entscheiden muss, ist es zu empfehlen, die Sicht zu nutzen, die mit dem Mana-Ring erzeugt wird: Dort, wo ein glänzender Sammelpunkt ist, ist der richtige Weg.
  • Der Code, um den Eingang zur Farm zu öffnen, lautet 3341.

OrtslisteBearbeiten