FANDOM


Der folgende Artikel beinhaltet Informationen, die sowohl in Tales of Zestiria als auch in Tales of Berseria erscheinen. Trotz ihrer geschichtlichen Verwandtschaft unterscheiden sich einige Begriffe. Sofern nicht anders gekennzeichnet, werden im Folgenden die Begriffe aus Tales of Zestiria genutzt.
Provisorpakt

Lailah schließt einen Provisorpakt zwischen Sorey als Hirten und Alisha als Provisor

Pakte sind Ereignisse aus Tales of Zestiria und Tales of Berseria.

AllgemeinesBearbeiten

Pakte werden üblicherweise zwischen Menschen und Seraphim geschlossen und basieren unter normalen Umständen auf beidseitigem Einverständnis. Ein solcher Pakt bietet beiden Parteien Vorteile. So erhält der Menschen nicht nur die direkte Unterstützung des Seraphs, sondern kann auch auf Mana zurückgreifen. Der Seraph hingegen findet in dem Menschen seinen Träger, wodurch er vor Bosheit gefeit ist. Im Zentrum eines Pakts steht ein Seraph, der Hauptherrscher. Unter den Menschen kann ein sogenannter Empyreischer Paktbewahrer existieren, der ein ehrliches Herz besitzt und dessen Resonanz stark genug ist, um einen Pakt mit einem der fünf Herrscher (Empyreer) einzugehen. Bei diesem Herrscher handelt es sich um den Hauptherrscher, sodass der Begriff des "Empyreischen Paktbewahrers" lediglich ein älterer Begriff für Hirten ist.

Obwohl ein Pakt üblicherweise auf beiderseitigem Einverständnis beruht, ist es von beiden Seiten aus bekannt, einen Pakt erzwungen zu haben. In Tales of Berseria ist es den Menschen möglich, mithilfe von Innominat den Willen der Malakhim (Seraphim) zu unterdrücken, ihre wahren Namen in Erfahrung zu bringen oder ihnen selbst welche zu geben und sie somit in einen Pakt zu zwingen, sodass sie den Menschen als Werkzeuge dienen. In Tales of Zestiria hingegen ist es Dezel als Seraph gelungen, Rose als seine Trägerin empfänglich für Mana zu machen, sodass er auch gegen ihren Willen die Armatisierung mit ihr eingehen konnte.

Verschiedene Pakt-ArtenBearbeiten

HauptherrscherpaktBearbeiten

Ein Hauptherrscherpakt wird zwischen einem Menschen (dem Hirten) und einem einzelnen Seraph geschlossen. Sowohl der Mensch als Hirte als auch der Seraph als Hauptherrscher bleiben hierbei in ihrer jeweiligen Position einzigartig, auch wenn sich sowohl auf menschlicher Seite als auch auf seraphischer Seite noch mehr Individuen anschließen. Sie bilden dadurch gemeinsam den Kern des Komplexes. Vor allem in Tales of Berseria gibt es zahlreiche Hinweise darauf, dass es sich bei einem Hauptherrscher normalerweise um einen der fünf Herrscher handelt. Gleichzeitig binden die Menschen dort jedoch mehrere Malakhim an sich, was durch einen erzwungenen Pakt geschieht, der am ehesten mit einem Hauptherrscherpakt zu vergleichen ist. In Tales of Zestiria handelt es sich bei der Hauptherrscherin, Lailah, um einen durchaus mächtigen Feuer-Seraph, der aber keiner der fünf Herrscher ist. Ein machtvoller Hauptherrscher kann zahlreichen Hirten ein Hauptherrscher sein, wie in den Erdgeschichtssteinen zu erkennen ist.

NebenherrscherpaktBearbeiten

Der Nebenherrscherpakt wird ausschließlich zwischen Seraphim geschlossen. Hierbei ordnet sich einer oder mehrere Seraphim dem Hauptherrscher eines Komplexes als Nebenherrscher unter. Hierdurch kann der Nebenherrscher auf die Kräfte des Hauptherrschers zugreifen, wie etwa auf die Silberflamme, wodurch sowohl Haupt- als auch Nebenherrscher in einem Paktkomplex dazu imstande sein können, Hellions zu läutern. Der Hauptherrscher hat die freie Organisation über seine Nebenherrscherpakte und kann sie beenden, wann er wünscht. Allerdings sind auch Nebenherrscher dazu imstande, frei ihre Pakte mit einem Hauptherrscher zu beenden.

ProvisorpaktBearbeiten

Der Provisorpakt wird ausschließlich zwischen Menschen geschlossen, wobei jedoch die Hilfe des Hauptherrschers benötigt wird, um den Pakt zu schließen. Der Provisor ordnet sich hierbei in dem Komplex dem Hirten unter und kann dafür, solange er sich in dessen Domäne befindet, ebenfalls auf die Kräfte des Hauptherrschers zugreifen, wie etwa die Silberflamme oder die Armatisierung. Für den Hirten ist ein solcher Pakt gefährlich, wenn der Provisor von Natur aus keine hohe Resonanz hat. Der Provisor kann dadurch Seraphim wahrnehmen, auch wenn er es vorher nicht konnte, aber dies muss der Hirte mit seiner Resonanz ausgleichen, was etwa dadurch geschieht, dass er langsam erblindet. Dies bessert sich üblicherweise, wenn der Provisor aus dem Pakt aussteigt oder der Provisor von sich aus genug Resonanz hat, um Seraphim wahrnehmen zu können.

TriviaBearbeiten

  • Die Geschichtenerzähler der Zeit haben einen Pakt mit dem "Herrscher der Erde" geschlossen, um auf ihre Kräfte zurückgreifen zu können und die Vergangenheit mithilfe der Erdgeschichtssteine zu offenbaren.