FANDOM


Profil | Artes

Origin ist, abhängig vom Spiel, der König der Geister oder der Geist der Leere. Es handelt sich bei ihm generell um eine Entität, der mehr Macht innewohnt als den meisten übrigen Geistern.

Tales of SymphoniaBearbeiten

In Tales of Symphonia ist Origin der König der Elementargeister und Schöpfer des Ewigen Schwerts, das er für seinen Paktierer Mithos Yggdrasill erschaffen hatte, damit er den Kharlan-Krieg beenden würde. Um auch nach seinem Verrat an den Geistern die Macht des Ewigen Schwertes behalten zu können, ließ Mithos Origin über das Mana von Kratos Aurion an seinem Altar im Torent-Wald versiegeln.

Die Helden müssen Origin erwecken, um die Erlaubnis über das Ewige Schwert zu gewinnen, wofür Lloyd Irving vor Origins Siegel ein Duell gegen Kratos führt, in dem Kratos unterliegt. Dieser setzt daraufhin sein Mana frei, um das Siegel von Origin zu nehmen, was für ihn tödlich gewesen wäre, wenn Yuan Ka-Fai nicht sein Mana mit ihm geteilt hätte. Nach seiner Befreiung wünscht Origin keinen weiteren Pakt mehr, da er den Glauben an die Menschheit verloren hat. Von den Helden wird er schließlich überzeugt und lässt sich auf einen weiteren Versuch mit den Menschen ein. Er paktiert nach einem Kampf gegen die Helden mit Sheena Fujibayashi, überreicht ihr den "Diamant" und erschafft schließlich, nach dem Verlust des ursprünglichen Ewigen Schwerts, ein neues aus Feuer und Eis heraus, das nun auch von solchen berührt werden kann, die kein Elfenblut besitzen.

Tales of PhantasiaBearbeiten

In Tales of Phantasia ist Origin im Wald von Treant am "Schwarzen Stein" aufzufinden, wobei es sich um dasselbe Siegel handelt, in dem er in Tales of Symphonia versiegelt gewesen war. Da Tales of Phantasia und Tales of Symphonia geschichtlich verbunden sind, handelt es sich bei diesem Origin um denselben wie aus Tales of Symphonia. Origin gilt als der König der Geister, der magische Dinge in ihren Ursprungszustand zurückversetzen und damit reparieren kann. Dies tut er erstmals in der Vergangenheit, wo die Helden von ihm die Paktringe reparieren lassen. Hierbei erscheint Origin aber nur kurz und wird nicht weiter beachtet, während seine Kraft die magischen Artefakt repariert.

Brambert erklärt hierbei, dass Origin angeblich erst einmal in der Welt erschienen sein soll, zu einem Krieg in uralter Zeit, der "Ragnarök" hieß. Es gibt keinen Hinweis darauf, ob dieser Krieg ein aus Tales of Symphonia bekanntes Ereignis ist oder ob die Information, dass Origin lediglich einmal erschienen sein soll, einfach eine Fehlinformation ist.

In der Zukunft suchen die Helden Origin erneut auf, weil sie das Ewige Schwert erzeugen wollen, um einen Weg zu finden, Dhaos daran zu hindern, frei durch die Zeit zu springen. Sie finden die Artefakte Flamberge, Vorpal und den Diamant-Paktring und lassen sie von Origin zum Ewigen Schwert schmieden, nachdem dieser nach einem Kampf mit Claus F. Lester paktierte. Zudem gewährt Origin seinem Paktierer mit dem Ewigen Schwert, das Zeit und Raum manipulieren kann, einen Blick in die Vergangenheit, um zu sehen, was seine Freundin Milard ohne ihn tut.

Tales of Xillia 2Bearbeiten

In Tales of Xillia 2 besetzt Origin eine zentrale Rolle als Geist der Leere. Es handelt sich bei um ihn nicht um denselben Origin wie aus Tales of Symphonia und Tales of Phantasia. Origin hat nur einen kurzen Auftritt, ist jedoch der Grund von Origins Prüfung. Er soll von den Menschen in Canaan aufgesucht werden, ehe die millionste Splitterdimension entstanden ist, damit die Menschen Origins Prüfung bestehen und er sich weiter der Seelenreinigung annimmt, die ihn jedoch mit dem Miasma der Menschen vergiftet.

Damit die Menschen in Origins Prüfung die Möglichkeit haben, aus Splitterdimensionen heraus die Wegweiser zu holen und eine Waffe gegen Chronos besitzen, verleiht Origin dem Schlüssel von Kresnik seine eigene Macht, die Chronos' Macht widersteht. Im "Ludger"- und "Elle"-Ende zieht Origin sich zusammen mit Chronos in Canaan zurück und nimmt sich weiter der Seelenreinigung an.

TriviaBearbeiten

  • Die Wunscherfüllung von Origin in Tales of Xillia 2 deckt sich mit der Wunscherfüllung des Ewigen Schwertes in Tales of Symphonia, das aus Origins Kraft entstanden ist.

CharakterlisteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki