FANDOM


Novas Wohnwagen ist eine Ortschaft in Tales of Symphonia.

GeschichteBearbeiten

GrundlegendesBearbeiten

Der Wohnwagen ist der Unterschlupf einer vierköpfigen Familie, die nomadisch zu leben scheint. Der Vater der Familie, Nova, ist ein Zoologe, der die Welt bereist, um allerlei neue Tierarten zu entdecken. Dabei begleiten ihn seine Frau Sarah sowie das ältere Kind, der Sohn Alduin, und das jüngere Kind, die Tochter May. Novas Wohnwagen wird von zwei flügellosen Drachen gezogen, wie sie auch in Asgard gefunden werden können.

Tales of SymphoniaBearbeiten

Novas Wohnwagen muss besucht werden, wenn die Helden auf der Suche nach Aska sind. May und Alduin haben einen großen, leuchtenden Vogel gesehen, als der Wind geweht und die Nüsse eines Baums dazu gebracht hat, eine schöne Melodie zu spielen. Dies geschah in der Nähe des Ossa-Pfads, doch die Helden erinnern sich, dass der einzige Baum dort in der Nähe kürzlich erst umgestürzt war. Sie begeben sich auf die Suche nach dem verbliebenen Linka-Baum und versprechen Nova, der diesen Vogel gerne sehen würde, ihm Aska zu zeigen, sobald sie einen Pakt mit ihm geschlossen haben.

Raine Sage kann hier den Titel "Monster-Maniac" erhalten, wenn sie Nova anspricht, nachdem die Monsterliste vollständig gefüllt wurde. Nova befindet sich zu diesem Zeitpunkt unter Umständen selbst auf der Suche dem großen Sandwurm, dem "Wüstenterror", den die Helden im Laufe der Suche nach den Waffen der Finsternis getötet haben.

OrtslisteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki