FANDOM


Das Ninja-Dorf ist eine Stadt aus Tales of Phantasia.

AllgemeinesBearbeiten

Das Ninja-Dorf befindet sich versteckt im Wald von Treant und damit im Hoheitsgebiet von Alvanista, allerdings sind die Elfen aus dem Elfenland die nächsten Nachbarn. Die Einwohner des Ninja-Dorfes sind zwar Ninja und verdingen sich vorrangig mit zwielichtiger Arbeit als Spione, aber sie bestellen auch eigene Felder und gewinnen Tee und Miso.

Der Kodex der hier ausgebildeten Ninja besagt mitunter, dass sie ihre Gefühle ausblenden müssen. Zudem heißt es, dass die Vergehen der Eltern (also der einstigen Generationen) die Verbrechen des Volks sind. Das Volk muss daher solche Vergehen verhindern, auch wenn es bedeutet, die eigenen Leute töten zu müssen.

GeschichteBearbeiten

Das Ninja-Dorf kann ausschließlich in der Zukunftsperiode von Tales of Phantasia (Jahr 4354) betreten werden. Die Helden gelangen durch Suzu Fujibayashis Hilfe zum Ninja-Dorf, wenn sie ihr im Wald von Treant begegnen, und werden von ihrem Großvater Ranzo Fujibayashi, dem amtierenden Oberhaupt, darum gebeten, Suzus Eltern zu finden, die unter Dhaos' Gehirnwäsche stehen. Gelingt es ihnen, Suzus Eltern in Euclid im Kolosseum ausfindig zu machen und zu bekämpfen, schließt Suzu sich bei einem weiteren Besuch im Ninja-Dorf auf Wunsch ihres Großvaters den Helden an. Dies geschieht unabhängig davon, ob es Cress Albia gelungen ist, Dozo und Okiyo Fujibayashi zu besiegen. Es reicht aus, wenn der Kampf gegen die Eltern eingeleitet wurde.

Suzu ist es möglich, im späteren Verlauf, wenn sie einige Level aufgestiegen ist, ihren Großvater erneut anzusprechen, der sie dann allein in die Höhle der Prüfungen schickt. Dort soll sie den Ninja-Kodex verfestigen. Je nach Wahl des Spielers beginnt sie jedoch gerade hier, an dem emotionslosen Leben eines Ninja zu zweifeln. Zum Schluss dieser Prüfungen erhält Suzu einen Brief, den ihr verstorbener Vater für sie vorbereitet hatte, der sie darin stärkt, ihrem eigenen Weg zu folgen.

TriviaBearbeiten

  • Einigen offensichtlichen Hinweisen folgend handelt es sich bei dem Ninja-Dorf um Mizuho aus dem mit Tales of Phantasia verwandten Tales of Symphonia.
  • In Tales of Phantasia überreicht Ranzo Cress das Familienerbstück der Fujibayashis, das "Muramasa". Das Muramasa war in Tales of Symphonia eine Waffe von Lloyd Irving.
  • Die Stadtmusik vom Ninja-Dorf ist nahezu identisch mit der aus Mizuho.

GalerieBearbeiten

OrtslisteBearbeiten