FANDOM


Nereid's Labyrinth ist das Zusatzdungeon aus Tales of Eternia.

GeschichteBearbeiten

GrundlegendesBearbeiten

Nereids Labyrinth befindet sich in der Orbus-Barriere in der Nähe von Shizels Schloss. Um es freizuschalten, ist nichts weiter nötig, als einen durchgespielten Spielstand noch einmal zu spielen. Es erscheint also erst im zweiten Spieldurchlauf.

Nereids Labyrinth ist Teil von Vatenkeist und demnach ein Ort ohne feste Gestalt und ohne Materie. Dementsprechend ändert sich die Form des Labyrinths mit jedem Betreten. Laut Farah Oersted hat sie das Gefühl, dass alles umliegende wie ein einziges lebendes Wesen wirkt.

DungeonBearbeiten

Jede Ebene weist dieselbe Aufgabe auf, um weiterzukommen: Auf jeder Ebene befindet sich ein Teleporter, mit dem man zum Ebenen-Bossgegner gelangt, ihn bezwingen und sich dann zur nächsten Ebene teleportieren kann. Je nach Wahl kann man über diesen Teleporter das Dungeon auch wieder verlassen.

Das Dungeon besteht aus sechs Ebenen. Auf jeder Ebene kann nur eine Figur gesteuert werden, die für die nächsten Ebenen nicht mehr nutzbar ist. Objekte sind ebenfalls nicht anwendbar, aber aus Zufallskämpfen kann geflüchtet werden. Auf der sechsten Ebene sind wieder alle Figuren nutzbar. Hat man also Chat und Max in der Heldengruppe, muss ein Charakter nicht für die Einzelkämpfe genutzt werden.

Ebene Inhalt
Ebene 1

Der hiesige Bossgegner ist ein Elementler des Elements Wind sowie eine Harpyie. Als Belohnung gibt es die Waffe "Gungnir" und die "Persha Boots".

Ebene 2

Hier wartet ein Elementler des Elements Feuer und eine Fire Cloud. Als Belohnung gibt es den "Star Circlet" und das "Mystic Symbol".

Ebene 3

Der letzte Elementler weist das Element Erde auf und ist in Begleitung von zwei Stronghorns. Als Belohnung gibt es den "Star Helm" und den "Blue Shield".

Ebene 4

Hier wartet die riesige Living Armor mit einem Bigfoot. Als Belohnung gibt es den "Star Cloak" und den "Star Bracelet".

Ebene 5

Die zweite Form von Hyades lauert hier, begleitet von zwei Lakamar. Als Belohnung gibt es das "Gaia Cleaver" und den "Reviverser".

Ebene 6

Hier wartet der optionale Bossgegner Regulus, der von Nereid besessen ist. Regulus wird, wie Shizels zweite Form auch, von Nereid begleitet, der als Geist über ihm schwebt und mächtige Zauber wie Bloody Howl wirken kann. Regulus selbst weist ähnliche Artes auf wie Farah Oersted, was damit erklärt ist, dass er das Regulus-Dojo gründete und dort seine Lehren und Techniken gelehrt werden. Farah studierte dort einige Zeit.

Nachdem Regulus bezwungen ist, verlässt Nereid seinen Körper, weil er sich nicht um "einen verlorenen Körper" schert. Erst hiernach erinnert Farah sich, dass diese Person der Statue im Wald von Rasheans sehr ähnlich sah. Keele Zeibel weiß, dass es heißt, dass Regulus sich geopfert habe, um die Welt zu retten, und dafür vielleicht zu einem Wirt von Nereid geworden ist.

Als Belohnung gibt es die "Hyper Gauntlet".

GalerieBearbeiten

OrtslisteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.