FANDOM


Nephry Osborne, geboren als Nephry Balfour, ist ein Nebencharakter aus Tales of the Abyss. Sie ist die jüngere Schwester von Jade Curtiss.

GeschichteBearbeiten

Frühe JahreBearbeiten

Nephry wurde im Jahr N.D. 1987 in Keterburg als jüngeres zweier Kinder geboren. Gemeinsam mit ihrem Bruder ging sie ab N.D. 1992 auf die Privatschule von Gelda Nebilim, wo sie sich mit Peony Upala Malkuth IX und Saphir Ortion Gneiss anfreundete. Schon als Kinder mochten sie und Peony sich sehr und als er N.D. 2003 dazu gezwungen wurde, nach Grand Chokmah zurückzukehren, führten sie eine Fernbeziehung. An ihrem dreiundzwanzigsten Geburtstag erfuhr Nephry jedoch, dass sie einen anderen Mann heiraten würde, und beendete die romantische Beziehung mit Peony.

Nephry war der Grund, aus dem Jade mit der Forschung an Fomicry begonnen hatte. Als sie klein war, ging ihr ihre geliebte Puppe kaputt. Jade erschuf mittels Fomicry ein Replica davon. Laut Nephry selbst hat sie in diesem Augenblick abnormales Denken bei ihrem Bruder erkannt und bezeichnete ihn seither als "Teufel".

Später heiratete Nephry den Vicomte von Keterburg, Osborne, und nahm seinen Namen an. Sie sagt, dass sie die Hochzeit zwar nie bereut hat, Peony aber weiterhin liebt. Seit ihrer Hochzeit hat sie angeblich kein Wort mehr mit ihrem Bruder gewechselt.

Tales of the AbyssBearbeiten

Nephry spielt keine große Rolle im Spiel, offenbart aber viel von Jades Kindheit, seiner Persönlichkeit und seinen Freunden. Sie erklärt, dass sie oft versucht hat, Jades "teuflische Ader" zu verstehen, aber nie wirklich erfolgreich war. Sie agiert als Bürgermeisterin ihrer Heimatstadt Keterburg.

CharakterlisteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki