FANDOM


Nebilim ist ein optionaler Bossgegner aus Tales of Symphonia.

GeschichteBearbeiten

GrundlegendesBearbeiten

Nebilim lebte vor längerer Zeit, die genaue Ära ist aber nicht bekannt. Über seinen Hintergrund wird wenig offenbart. Er soll einst ein böser Magier gewesen sein, der Tethe'alla erobern wollte. Ihm wurde von einem mächtigen Schwertkämpfer Einhalt geboten, doch sein Hass verband sich mit den neun Waffen des Kriegers und legte einen Fluch auf ihn und dessen Nachkommen: Diese Waffen waren fortan als Waffen der Finsternis bekannt. Um den Fluch zu beenden, soll es nötig sein, die Waffen zu sammeln und sie anschließend zu versiegeln. Jedoch zwingt der Fluch die Mitglieder der betroffenen Familie früh in die Knie und tötet sie. Auch sollen die Waffen ein Flüstern von sich geben, das ein Zeichen für all jene ist, die es hören: Die Waffen haben jene Person ausgesucht, um sie in den Magier Nebilim selbst zu verwandeln.

Ob die Geschichte um die Familie des Schwertkämpfers wahr ist, wird nicht deutlich, doch der Umstand des Flüsterns der Waffen, die sich passende Personen aussuchen, wird durch Presea Combatir bestätigt, von deren Einsamkeit Nebilims Hass sich hatte nähren wollen.

Tales of SymphoniaBearbeiten

Nebilim erscheint in einer Nebenaufgabe, wenn die Helden Abyssion in Flanoir begegnen. Dieser stellt sich als Nachkomme des Schwertkämpfers vor, der Nebilim bezwungen hat, und sucht die Waffen der Finsternis, um Nebilim zu bezwingen und den Familienfluch zu beenden. Aber auch ihn traf der Fluch hart, deshalb bieten ihm die Helden ihre Hilfe an.

Andeutungen offenbaren, dass Presea bereits beim ersten Treffen mit Abyssion das Flüstern der Waffen hört und Nebilim ihre Einsamkeit daher schon früh bemerkte und für sich nutzen wollte. Letztendlich gelingt es den Helden, die Waffen der Finsternis zusammenzusammeln und sie zu Abyssion im Tempel der Dunkelheit zu bringen. Dort beschwört Abyssion, vielleicht durch das Flüstern gezwungen, das Necronomicon herauf, mit dem er Tötenbeschwörung vollzieht und Nebilim ins Leben zurückholt. Hierfür dient er selbst ihm als Wirtskörper.

Sobald Nebilim bezwungen ist, verlässt er Abyssions Körper und dringt in Preseas ein, von deren tiefer Einsamkeit er sich nähren kann. Mithilfe von Colette Brunels Engelsfertigkeiten gelingt es scheinbar, Nebilim aus Presea zu vertreiben und eventuell auch endgültig zu vernichten, sodass auch der Fluch von den Waffen der Finsternis genommen wird.

KampfstilBearbeiten

Nebilim wird im Kampf als "Abyssion" eingeblendet, obwohl es Nebilims Seele selbst ist, die von Abyssions Körper Besitz ergriffen hat und darin gegen die Helden kämpft.

Nebilim deckt seine Gegner mit mächtigen Zaubern wie Indignation ein, tritt ihnen jedoch auch mit den Waffen der Finsternis selbst gegenüber. Die Waffen der Finsternis entsprechen den Waffentypen der Helden, sodass Nebilim im Kampf einige ihrer Techniken benutzt, wenn er die jeweilige Waffe führt. Er beherrscht ein einzelnes mystisches Arte, Indignation Judgment, das er jedoch nur auf dem Schwierigkeitsgrad "Hart" oder höher anwendet.

Der Kampf ist im Sony PlayStation 3-Port des Spieles stark erschwert worden. Er kann Time Stop anwenden und hat dadurch freien Angriff auf die schutzlosen Helden. Zudem beherrscht er mehrere mystische Artes, die teilweise denen der Helden entsprechen.

Fundorte der Waffen der FinsternisBearbeiten

Waffe Träger Fundort
Nebilim Lloyd

Wird automatisch beim Start der Nebenaufgabe erhalten.

Auge der Finsternis Colette

Im Verlauf der Handlung wird in der Toize-Mine eine Naplusa-Bakura zerstört. Werden deren Überreste durchsucht, wird das Auge der Finsternis entdeckt. Diese Waffe ist auch vor Beginn der Nebenaufgabe zu finden.

Seelenfresser Kratos
Zelos

Im hinteren Teil von Triet steht ein Mann, der von einem Priester und einem Riesenwurm in der Wüste erzählt. In der Nähe der Basis der Abtrünnigen in der Wüste Triet befindet sich daraufhin ein leuchtender Kreis, der den Kampf gegen den Riesenwurm "??????" aktiviert, nach dem Seelenfresser gefunden wird.

Fafnir Kratos
Zelos

Wird der Gaoracchia-Wald von Mizuho aus betreten, muss das Bild zwei Mal nach links verlassen werden. Dabei muss der Mana-Ring die Fähigkeit der Lichtausstrahlung erhalten. Rechts unter einer Verwurzelung, die mit dem Mana-Ring verbrannt werden muss, befindet sich Fafnir.

Diabolo Presea

In der Latheon-Schlucht muss die Fähigkeit des Mana-Rings geändert werden. Über die erste Pflanze muss eine Anhöhung auf der rechten Seite des Bildes erreicht werden. Über die Brücke hinweg, im selben Abschnitt, befindet sich Diabolo auf einem Vorsprung, der über einen kurzen Pfad nach unten erreicht werden kann.

Apokalypse Regal

In Welgaia im Abschnitt mit den Fahrstühlen, der direkt im ersten Bereich nach den Gefängnissen erreicht werden kann, befindet sich direkt im Erdgeschoss auf der linken Seite Apokalypse.

Desaster Genis

Desaster muss für 10.000 Gald nachts in Altamira im Kasinobereich auf der Brücke zum Theater von einem Mann abgekauft werden. (Original)
Desaster muss für 250 Jetons im Kasino von Altamira als "Teufelsspielzeug" erworben werden. (Chronicles)

Höllenschlund Sheena

In Altessas Haus befindet sich der jüngste Bruder Gnomlettes, der durch Ansprechen nach Hause geschickt wird. Wird dann im Tempel der Erde der Bereich mit dem Drachen bis nach ganz rechts durchquert, erreicht der Gnomlette seine Brüder und sie werden den Weg zur Waffe der Finsternis freigeben.

Herz des Chaos Raine

Alle acht weiteren Waffen der Finsternis müssen gefunden werden. Daraufhin wird eine Szene beim Ansprechen von Koton beim Hakonesia-Pass aktiviert. Er wird den Helden das Herz des Chaos überreichen.

TriviaBearbeiten

  • In Tales of Vesperia trägt Ravens Todeswaffe den Namen Höllenengel: Nebilim.
  • In Tales of the Abyss trägt Luke fon Fabres Catalyst Weapon Nebilim.
  • In Tales of the Abyss ist der Nachname von Jade Curtiss' Lehrerin sowie der Name von deren Replica Nebilim.
  • Wenn Abyssion Nebilim heraufbeschworen hat und sich verwandelt, bleibt sein rechtes Auge grün, während sein linkes Auge rot wird. Dies erinnert an die Besessenheit durch Lambda aus Tales of Graces f, dessen Wirtskörper ein linkes, rotviolettes Auge aufweisen.
  • Presea erhält nach dem Kampf gegen Nebilim ihren stärksten Titel Einsame Seele.

GalerieBearbeiten

CharakterlisteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki