FANDOM


Hier werden die Charaktere aus dem Spiel Tales of Vesperia aufgelistet, die nur kleine Auftritte in den Spielen haben, zumeist als Teile von Nebenhandlungen, oder nur erwähnt werden.

Figuren von NebenhandlungenBearbeiten

DedecchiBearbeiten

Dedecchi tritt bereits sehr früh im Spiel auf, nämlich als der angebliche Magier Mordio. Er hat das Aque-Blastia der Unterstadt von Zaphias an sich genommen, nachdem er es "repariert" hatte, und suchte Zuflucht in Mordios Villa, die sich in der Oberstadt befindet. Dedecchi ist der Grund, aus dem Yuri Lowell Zaphias verlässt, um das Aque-Blastia zurückzuholen. Allerdings wird er kaum weiter thematisiert. In der Playstation 3-Version von Tales of Vesperia kann Yuri ihn in einer Nebenhandlung stellen.

Nobis CelestialBearbeiten

Der Anführer der Seelenschmiede.

Yu SeronBearbeiten

Ein Mitglied der Seelenschmiede.

Miska JutalionBearbeiten

Ein Cowz, der sich auf der Insel Nam Cobanda befindet. Dort verteilt er die Aufgaben an diejenigen, die daran interessiert sind, den berühmten Miska-Doktortitel zu erwerben. Außer ihm und Rita Mordio hat noch nie jemand den Doktortitel erworben.

Rich und KarenBearbeiten

Zwei Reisende, die sich als Geschwister vorstellen. Sie leiten die reisende Herberge "König der Abenteurer", die nach Regin, dem Bruder letzten Kaisers, benannt worden ist. Die beiden sind seit dreizehn Jahren unterwegs, alle Giganto-Monster zu töten, sind jedoch zu schwach dafür. Sie brachen auf, als Rich fünfzehn war. Dies rührt daher, weil Richs Vater in einer Expedition von Regin gewesen war, die alle Giganto-Monster töten wollte, jedoch als Einziger lebendig zurückkehrte. Aus dem Grund will Richs Vater eine Heirat von Rich und Karen erst anerkennen, wenn alle Giganto-Monster besiegt sind. Rich und Karen sind keine leiblichen Geschwister, sondern wuchsen von klein auf miteinander auf und bezeichnen einander deshalb so. Die beiden entscheiden sich schließlich gegen eine Hochzeit und wollen einfach so weiter durch die Welt reisen und nicht in ihre Heimatstadt, Capua Torim, zurückkehren. Sie verließen ihre Heimat vor dreizehn Jahren. Als die Helden seinem Vater in Capua Torim begegnen, lässt er ausrichten, dass er die Heirat erlaubt.

Später wird noch bekannt, dass die beiden den früheren Besitzer von Repede kannten, weshalb sie ihm ein Arte beibringen können, dass Repedes Mutter, ein Ritterhund, ihm vermacht hat. Davon abgesehen können Rich und Karen Karol Capel ein neues Outfit geben.

MimiBearbeiten

Eine ehemalige Kellerin in der Taverne Sagittarius in Dahngrest. Als sie merkt, dass die Helden dort aushelfen, ist sie eingeschnappt, weil sie glaubt, ersetzt worden zu sein. Danach verlangt sie einen Wettbewerb. Wenn sie ihn verliert, tröstet die Besitzerin sie jedoch und verspricht ihr, dass sie weiterhin in der Taverne arbeiten kann, wann sie möchte, weil sie genug Gäste haben und sich zusätzliches Personal leisten können.

Figuren mit Verbindungen zu HauptcharakterenBearbeiten

HanksBearbeiten

Ein Einwohner der Unterstadt von Zaphias, der Yuri mitunter großgezogen hat. Er versucht mit allen Mitteln, der Unterstadt zu helfen, und verkaufte deshalb mitunter, um den Magier Mordio für die Reparatur des Aque-Blastias bezahlen zu können, ein Andenken an seine verstorbene Ehefrau.

TedBearbeiten

Ein kleiner Junge aus der Unterstadt von Zaphias, der scheinbar bei Yuri ein und ausgeht, wie es ihm beliebt.

LeblancBearbeiten

Der stellvertretende Captain der Schwann-Brigade, der den ursprünglichen Pflichten eines Ritters folgt und den Menschen in Not hilft. Er und die Brigade mögen etwas durcheinander wirken, sind aber guten Herzens.

Adecor und BoccosBearbeiten

Zwei Ritter der Schwann-Brigade, die es schon vor Beginn der Spielhandlung immer auf Yuri abgesehen hatten, da er ständig die Gesetze bricht. Sie stehen unter dem Befehl von Leblanc und Schwann Oltorain. Adecor ist der große, schlanke Ritter, Boccos der kleinere, stämmigere.

TortBearbeiten

Der Kritya, der in Aspio lebt und seinen Brüdern und Schwestern den Weg nach Myorzo weist, wenn sie es sich wünschen. Er hatte wohl des Öfteren auch mit Rita Mordio gesprochen, weil sie sich erinnern kann, dass er Myorzo erwähnt hatte. Er lässt sich lediglich von Judith ansprechen und überreicht ihr dann die Glocke, die sie dafür braucht. Nach der Zerstörung von Aspio befindet er sich in der Festung Deidon.

SordethBearbeiten

Der Weise aus dem alten Yormgen, der sich als Kritya herausstellt. Ähnlich wie andere Kritya mag er es, scheinbar eher belanglose Geschichten zu erzählen. Er hat ein ruhiges Gemüt und wacht über die Phantomerscheinung von Yormgen. Er erzählte den Menschen von Yormgen, dass sie einen klaren Himmelskristall benötigen, um die Monster von ihrer Stadt fernzuhalten.

Teagle, Kellas und PaulyBearbeiten

Vater, Mutter und Sohn aus Capua Nor. Die Helden begegnen ihnen recht früh, als sie Teagle und Kellas dabei entdecken, wie sie um das Leben ihres Sohnes flehen. Dieser wurde von Ragou entführt und eingekerkert, weil Teagle und Kellas die Steuern nicht zahlen konnten. Die Helden befreien Pauly, ehe er von Monstern gefressen wird. Später erscheint die Familie in Heliord, wo Teagle arbeiten will, um sich eine Zukunft aufzubauen - nur um auch hier ein Opfer der Hochgestellten zu werden, nämlich von Cumore.

HachetteBearbeiten

Ein alter Kumpane von Yuri, der mit ihm bei den Rittern war. Er ist bei der Schwann-Brigade eingeteilt worden und ist glücklich, nicht in der Flynn-Brigade gelandet zu sein, da es ihm unangenehm gewesen wäre, unter jemandem zu arbeiten, der zeitgleich mit ihm in der Ausbildung war.

CaseyBearbeiten

Casey war eine Ritterin bei den kaiserlichen Rittern und hatte eine Verbindung zu Yeager und Raven. Sie war mit Yeager in einer romantischen Beziehung und mit Raven befreundet, wobei Letzterer eventuell romantische Gefühle für sie aufwies. Casey war vorrangig Bogenschützin, die im Großen Krieg vor zehn Jahren verstarb. Yeager ist im Besitz ihres Bogens, den Raven nach Yeagers Tod von dessen Töchtern Gauche und Droite erhält.

Drake DropwartBearbeiten

Estelles Lehrmeister im Schwertkampf und der Schwertmeister des vorigen Kaisers. Er gilt als ritterlicher Patriot, der dem Reich bereits seit Jahrzehnten mit all seiner Kraft dient. Den kaiserlichen Rittern gilt er als Vorbild, dem alle Ritter nacheifern sollen. Nun arbeitet er als Berater für die kaiserliche Ritter, obwohl er dies nur noch dem Namen nach tut, da er sich eigentlich im Ruhestand befindet.
Er erscheint Estelle und den anderen Helden an verschiedenen Orten von Terca Lumireis. Das erste Mal begegnet er ihnen in Heliord am dortigen Blastia, daraufhin in der Haupthalle vom Kolosseum in Nordopolica, später in Dahngrest, wenn Estelle die dortigen Leute heilt, dann in Capua Torim, wenn die Helden dem dortigen Waisenhaus 500.000 Gald geben und zuletzt kann er zwei Mal in Aurnion angesprochen werden. Yuri und Estelle bekommen durch ihn einen Titel.

Andere FigurenBearbeiten

AssamBearbeiten

Auch bekannt als Klingenmeister Assam. Er war derjenige, dem es gelang, Fertigkeiten in Waffen einzubauen, sodass diese über Bodhi-Blastia dauerhaft erlernt werden können. Es heißt, dass dieses Wissen vor langer Zeit von den Kritya an die Menschen gegeben wurde.

Mercedes DunkelBearbeiten

Nennt sich selbst außergewöhnlicher Schwarzhändler, denn er ist der Verkäufer der Gilde Klaue des Leviathan.

Krunos XIVBearbeiten

Der letzte Kaiser, der ein halbes Jahr vor Beginn der Handlung verstorben ist. Er ist vermutlich entfernt oder enger mit Estellise Sidos Heurassein und Ioder verwandt.

ItokenBearbeiten

Er nennt sich selbst "Meistertippgeber" und befindet sich am Fuße der Treppe zum Kolosseum von Nordopolica hinauf. Nachts schläft er an seinem Stand, tagsüber gibt er Tipps an Reisende, um im Kolosseum zu gewinnen. Er ist das Kolosseumsmaskottchen. Er warnt einen, dass man im Kampf Thea im Auge behalten soll.

Gigantus ErungarBearbeiten

Ein ehemaliger Ritter und vorbestrafter politischer Aktivist, der nun im Kolosseum von Nordopolica antritt. Er trägt weiterhin seine Ritterrüstung.

Jugem JeromeBearbeiten

Ein Dieb, dem Yuri im Kolosseum von Nordopolica begegnet.

Johann de MarcBearbeiten

Ein maskierter Schwertkämpfer, dem Yuri im Kolosseum von Nordopolica begegnet.

Calx IIIBearbeiten

Ein Kaiser aus alter Zeit, der dafür bekannt war, vier Aufklärungstrupps zum eher unbekannteren Kontinent Weccea geschickt zu haben, die jedoch nicht einmal erfolglos zurückkehrten, denn immer war der Kontakt zu ihnen abgebrochen und es wurde nie wieder etwas von den Trupps gehört.

Longchi und YuefanBearbeiten

Ein Paar, das vor etwa eintausend Jahren lebte. Longchi war ein Abenteurer, der einen Weg suchte, seine Heimatstadt vor den Monstern zu bewahren, und dafür den klaren Himmelskristall suchte und daher drei Jahre vor dem Datum der Yormgen-Erscheinung aufbrach. Er fand ihn, schaffte es jedoch nicht nach Hause zurück. Seitdem treibt sein Schiff, die Atherum, als Geisterschiff auf dem Ozean.

Yuefan befindet sich in der Phantomerscheinung von Yormgen, wo sie den Helden den Gefallen tut und die Kiste öffnet, in der sich der klare Himmelskristall befindet.

Heliorus IVBearbeiten

Ein Kaiser unbekannter Zeit, der die Lian-Methode im Bereich der Architektur entwickelte. Die Anwendung dieser Methode ist an den Runddächern von Caer Bocram zu finden. Vermutlich stammt er aus der Ellicasm-Zivilisation, zu der es in Caer Bocram noch mehr Hinweise gibt.

Figuren des FilmsBearbeiten

Nylen FedrockBearbeiten

Der Captain der Nylen-Brigade. Er wird gemeinsam mit seiner Brigade in die kleine Stadt Shizontania geschickt, um das ungewöhnliche Erscheinen der dortigen Aer und dämonenartigen Tieren zu überprüfen. Dort wird er auf ein riesiges Blastia aufmerksam, das für Experimente von Garista Luodor genutzt wurde. Er stirbt, als die Ruine, in der das Blastia steht, kollabiert.

Hisuka und Chastel AiheapBearbeiten

Die Zwillinge sind Rekruten in der Nylen-Brigade. Sie sind bereits länger dabei als Flynn und Yuri und besitzen von daher eigene Blastia, die sie nutzen können, um zu kämpfen und zu heilen. Sie verbringen recht viel Zeit mit Flynn und Yuri. Am ehesten zu unterscheiden sind die beiden an der Größe ihrer Brust. Chastel wird hierbei von Nylen als "die Größere" bezeichnet. Im Playstation 3-Port von Tales of Vesperia finden die beiden einen Auftritt.

Garista LuodorBearbeiten

Der Antagonist des Films und Stratege der Nylen-Brigade, der Experimente am Blastia in der Ruine von Shizontania vollzieht. Hierbei staut sich die Aer zu einer giftigen Menge, die die Tiere anfällt und ihre Aggression steigert, weshalb sie als "Dämonen" die Stadt überfallen. Garista wird von Flynn und Yuri gestellt, nachdem Flynn in der Ruine einen Hinweis darauf gefunden hat, dass er derjenige war, der Experimente in der Ruine vollzogen hat, um eine neue Art von Blastia zu erschaffen. Die beiden töten ihn schließlich mithilfe von Nylens Blastia, das dieser Yuri vor seinem Tod gegeben hat.

LambertBearbeiten

Der Kampfhund von Nylen und zugleich Vater von Repede. Er und andere Ritterhunde werden von der manifestierten Aer übernommen und in "Dämonen" verwandelt, weshalb Yuri sich dazu gezwungen sieht, Lambert zu töten.

YurgisBearbeiten

Der Vize-Captain der Nylen-Brigade, der in der Befehlsgewalt steht, wenn Nylen nicht anwesend ist.

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki