FANDOM


Der Mt. Zaleho (Mount Zaleho; Dt.: Berg Zaleho) ist ein Dungeon in Tales of the Abyss.

GeschichteBearbeiten

GrundlegendesBearbeiten

Der Mt. Zaleho ist kein einfaches Gebirges, sondern ein aktiver Vulkan auf dem Kontinent Padamiya. Die nächstgelegene Stadt ist Daath, von dessen Kathedrale aus es sogar einen Teleporter in den Vulkan gibt. Der Mt. Zaleho beherbergt einen Sephiroth Tree.

Der Mt. Zaleho ist etwas verworren. Es gibt zwei Eingänge in den Vulkan hinein: einmal über den Teleporter aus Daath und einmal, indem man sich direkt in den Krater begibt. Eine Forschungsplattform im Inneren bietet direkten Zugang zum Sephiroth Tree. Ein weiterer Weg führt tiefer ins Innere des Vulkans, das sich zu einem Labyrinth formt.

Hier wurden einst die Replikate von Ion entsorgt, die lediglich als "Fleisch" bezeichnet wurden. Überlebt wurde dieses Geschehen von zwei Replikaten: Sync und Florian.

Tales of the AbyssBearbeiten

Der Mt. Zaleho wird zwei Mal in der Haupthandlung betreten. Das erste Mal suchen die Helden ihn auf, um an den Sephiroth Tree zu gelangen. Das zweite Mal verfolgen sie Mohs, Anise Tatlin und Ion. Letzterer wird von Mohs gezwungen, die Planetary Score zu lesen, was ihn jedoch angesichts seiner Natur als Replica zu sehr überfordert. Seine siebten Fonons beginnen zu zerfallen und Ion stirbt.

TriviaBearbeiten

  • Nachdem die Helden die Outer Lands in den Qliphoth gesenkt haben, wurde der Vulkan bedeutend aktiver.

OrtslisteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.