Fandom

Pfotenballenklub

Menschenfarmen

1.604Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentar1 Teilen
Iselia-Menschenfarm.png

Die befestigten Gemäuer der Iselia-Farm

Menschenfarmen sind Dungeons in Tales of Symphonia und Tales of Symphonia: Dawn of the New World.

GrundlegendesBearbeiten

Insgesamt gibt es vier Menschenfarmen, die jeweils in der untergehenden Welt zu finden sind, bei der es sich im Falle des Spiels um Sylvarant handelt. Dem sylvarantischen Volk ist bekannt, dass Menschen zuhauf auf die Farmen entführt werden, wo sie gequält und zu härtester körperlicher Arbeit gezwungen werden. Was ihnen unbekannt ist, ist die Tatsache, dass aus den Körpern der Menschen Exspheres gewonnen werden. Das Volk lässt sich unterschiedlichste Ideen einfallen, um den Desians zu entkommen, nur die wenigsten erweisen sich allerdings als effektiv: So zum Beispiel der Nichtangriffspakt von Iselia mit der dortigen Menschenfarm, weil die Auserwählte in Iselia lebt.

Menschenfarmen sind Manufakturen für Exspheres, mit denen die Desians selbst ausgestattet werden, um ihre Kräfte zu verstärken. Allerdings werden die Exspheres auch nach Tethe'alla verkauft, wo Maschinen mit ihnen ausgestattet und betrieben werden. Menschenfarmen werden hauptsächlich von Halbelfen unterhalten, da die Desians größtenteils, aber nicht ausschließlich, aus solchen bestehen. Geleitet werden sie von je einem der Großfürsten, ausgenommen Pronyma. Diese dient dem Anführer von Cruxis direkt und führt deshalb keine eigene Farm. Daher gibt es insgesamt vier Menschenfarmen:

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki