FANDOM


Marksburg ist eine Stadt in Tales of Xillia 2.

GeschichteBearbeiten

GrundlegendesBearbeiten

Marksburg ist eine neu errichtete Stadt, die dort erbaut wurde, wo einst das Schisma war, das Rieze-Maxia vollständig von Elympios abgeschnitten hatte. Eine lange Brücke, die Brücke der Einheit, verbindet seit der Erbauung Elympios mit der vergleichsweise kleinen Insel Rieze-Maxia. Es befindet sich im Osten von Rieze-Maxia und im Westen des Bereichs von Elympios, der erkundet werden kann.

Marksburg besteht deshalb aus den beiden Teilen "Elym-Hafen" und "Rieze-Hafen". Gut sichtbar sind im Meer unterhalb der Brücke die Überreste des zerstörten Schismas. Auf der Brücke der Einheit und auch an den beiden Häfen befinden sich allerlei Läden und Geschäfte.

Tales of Xillia 2Bearbeiten

Marksburg ist die erste Stadt, die im Spiel erscheint, nämlich im Traum von Ludger Kresnik. Hier träumt er davon, dass er einen Kampf gegen seinen Bruder Julius Kresnik bestreitet, wobei es sich um eine eventuelle Vorahnung auf den tatsächlich stattfindenden Kampf handelt. In Marksburg begegnen die Helden zudem das erste Mal Leia Rolando, die dabei ist, den Kater "Julius Katztantin der Dritte" einzufangen.

Schisma.png

Im Hintergrund das Schisma

Ebenfalls auf der See vor Marksburg findet der Überfall von Exodus auf die E.S.S. Pelune statt, wobei Kanzlerin Marcia zur Geisel genommen wird. Über Marcus, einen Bekannten von Alvin, der zwar bei Exodus ist, aber ziemlich harmlos sein soll, finden sie Genaueres über den Plan von Exodus heraus und finden einen Weg auf das Schiff.

Als sie im Besitz aller Wegweiser sind, beschwören sie in Marksburg Canaan herauf, woraufhin Chronos erscheint und sie angreift. Später muss in Marksburg eine Seelenbrücke nach Canaan errichtet werden. Dies muss mit dem Leben eines hochrangigen Mitglieds des Kresnik-Clans geschehen. Hierbei fällt nun die Entscheidung, ob Ludger tatsächlich Julius bekämpfen oder ihn beschützen wird. Im "Julius-Ende" wird Ludger sich für Julius' Leben entscheiden, die anderen Helden bekämpfen und sie töten. Im "Elle-Ende" und im "Ludger-Ende" wird Julius sterben und die Seelenbrücke nach Canaan errichten, deren Portal sich fortan beim Rieze-Hafen befindet.

TriviaBearbeiten

  • In einer Splitterdimension entdecken die Helden hier Spyriten, die nicht aggressiv auftreten. Jyde Mathis war es hier gelungen, die Forschungen an Spyriten zu vollenden.
  • Muzéts Nebenaufgaben enden hier in Marksburg, wo sie ein Monster freisetzt, das sie bekämpfen will, um gut bei den Freunden ihrer Schwester anzukommen. Das schlägt zwar fehl, aber daraufhin erklärt sie sich den anderen, die ihr eine neue Chance geben wollen.

OrtslisteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki