FANDOM


Malik Caesar ist ein spielbarer Hauptcharakter aus Tales of Graces f.

GeschichteBearbeiten

Frühe JahreBearbeiten

Es ist kaum etwas über Maliks Familie und Kindheit bekannt, aber berichtet wurde, dass er in Fendel geboren wurde und seinen Jugendfreund Kurt Bessel im Alter von drei Jahren kennengelernt hatte. Im Alter von zwanzig Jahren war Malik Soldat im Militär von Fendel, zusammen mit Kurt sowie Lorelia Eigen. Die drei begannen gemeinsam eine Revolution, um das Oberhaupts Fendels zu stürzen, Kanzler Eigen, der gleichzeitig auch Lorelias Vater ist. Letzteres war zu diesem Zeitpunkt weder Malik noch Kurt bekannt gewesen. Kanzler Eigen wurde von ihnen als Ursprung der schlechten Situation von Fendel angesehen, in der die Armen ärmer wurden und die Reichen reicher.

Malik und Lorelia hatten romantisches Interesse einander. Ob sie explizit ein Paar waren, wird nicht geklärt. Durch ihr verwandtschaftliches Verhältnis zu Kanzler Eigen hatte Lorelia die Möglichkeiten, an wertvolle politische Informationen zu gelangen. Hierdurch brachte sie sich selbst in größte Gefahr. Nachdem Malik erfahren hatte, dass Lorelia die Tochter von Kanzler Eigen ist, bat er sie, sich aus der Revolution zurückzuziehen. Dies tat sie jedoch nicht, da sie Fendel liebte und im Falle eines Falles für ihr Land sterben wollte. Malik log sie daraufhin an, dass einige der Revolutionäre glauben, dass Lorelia aufgrund ihrer Beziehung zu Kanzler Eigen nicht an die Revolution glaubte und sie verraten würde. Lorelia hatte darunter verstanden, dass auch Malik dies glaubt, und trennte sich unter Tränen von ihm.

Malik CaesarStatus

Maliks Statusbild

Dennoch arbeitete Lorelia weiter für die Revolution und es gelang ihr, wertvolle Dokumente zu stehlen, woraufhin sie jedoch von Soldaten Fendels verfolgt wurde und in Zavhert von ihnen vor Maliks Augen erschossen wurde. Malik gelang es daraufhin, die Soldaten niederzuschlagen, und hielt Lorelia in seinen Armen, während sie starb und sie ihm zuletzt ihre Liebe gestand.
Die Revolution scheiterte daraufhin. Malik flüchtete vor seiner Verantwortung im fendelianischen Militär nach Windor, wo er in Barona der Ritterakademie als Ausbilder beitrat. Im Kindheitskapitel hat Malik nur einen kurzen und optionalen Auftritt, wenn die Kinder zur Ritterakademie gehen. Er erkennt Richard zwar, tut aber anders und lässt die Kinder in ihrem Vorhaben weitermachen.

Tales of Graces fBearbeiten

HauptkapitelBearbeiten

Malik leitet gemeinsam mit Asbel Lhant das Hauptkapitel als spielbarer Charakter ein. Er und Asbel sind auf einer Mission, das Verschwinden von Menschen in Orlen zu untersuchen. In der zerstörten Stadt treffen sie erstmals auf ein "Nova"-Monster, das Asbel mithilfe eines unbekannten Lichtes, das aus ihm strömt, töten kann. Malik und Asbel kehren daraufhin nach Barona zur Ritterakademie zurück, wo sie Cheria Barnes begegnen, die Asbel von dem Tod seines Vaters berichtet. Malik rät Asbel daraufhin, nach Hause zurückzukehren, weil die Menschen dort und vor allem seine Mutter Kerri Lhant ihn braucht.

Im späteren Spielverlauf tritt Malik den Helden zunächst als Feind gegenüber. Nachdem es Cedric gelungen war, seinen Bruder und vermeintlich auch Richard zu töten, weshalb er Anspruch auf den Thron Windors erhoben hat, untersteht Malik als Ritter Baronas seinen Befehlen, zusammen mit seiner Kollegin Victoria, mit der er Asbel ausgebildet hatte. Malik befindet sich in Wallbrück, als die Helden dieses infiltrieren, und agiert zwei weiteren königlichen Soldaten als Bossgegner. Nach seiner Niederlage wird er gefangen genommen und soll, wie die anderen Gefangenen auch, auf Richards Wunsch hin hingerichtet werden. Erst Asbel gelingt es, Richard davon zu überzeugen, dies nicht zu tun, weshalb Malik zwar freigelassen wird, aber seine Position als Ausbilder an der Ritterakademie verliert. Dabei schließt er sich den Helden an.

Als die Helden erstmals in Fendel ankommen und Pascal entschlossen ist, ein gefährliches Projekt an dem Valkines-Cryas zu unterbrechen, da es auf ihren fehlerhaften Ergebnissen basiert, ist Malik dazu gezwungen, sich seinem alten Freund Kurt zu stellen. Im Büro im Fendel-Turm begegnen sie Kurt erstmals, der ihnen versichert, dass die Experimente mittlerweile ungefährlich sind und er die Revolution von vor zwanzig Jahren von einer gewalttätigen Ebene auf eine politische gehoben.

MalikSpiel

Malik im Spiel

Bei Forbrannir in der Fendel-Gletscherruine ist Malik dazu gezwungen, Kurt zu bekämpfen, um ihn dazu zu bringen, das Experiment abzubrechen. Während des Kampfes wird ein Forscher von Kanzler Eigen dazu gezwungen, die Eleth-Extraktion aus Forbrannir auf das Maximum zu steigern, sodass, wie Pascal vermutete, eine Kettenreaktion in Gang gesetzt wird, die zu einer Explosion führen würde, die ganz Zavhert zerstören würde. Kurt opfert sich hierbei, um eine solche Explosion zu verhindern, und überträgt Malik, ehe er an seinen Wunden stirbt, die Verantwortung über die Revolution. Malik muss sich stillschweigend von Kurt verabschieden und auch Sophie beibringen, dass Kurt nicht zurückkehren wird, auch wenn sie dies als ungerecht erachtet, da er und Malik sich erst kürzlich wiedergefunden hatten.

Nach dem Sieg über Richard und Lambda an der Lastalia von Ephinea arbeitet Malik gemeinsam mit Pascal daran, Kurts Wunsch zu erfüllen und den Einwohnern Fendels zu helfen. Malik scheint hierbei eine enge Zusammenarbeit mit Kanzler Eigen eingegangen zu sein.

Familie und VermächtnisseBearbeiten

Malik schließt sich den Helden wie die meisten anderen auch im Schloss Barona an. Er agiert nun als Botschafter von Fendel unter der Herrschaft von Kanzler Eigen. Malik zeichnet sich hier vor allem dadurch aus, dass sie vorrangig Asbel und Hubert Oswell deswegen triezt, weil sie von ihren Eltern dazu getrieben werden, endlich zu heiraten. Malik selbst gesteht hierbei, dass im das Konzept einer Hochzeit zusagt, obwohl er selbst als ewiger Junggeselle gilt und angeblich in jedem Hafen eine Frau auf ihn wartet.
Malik agiert vor allem für Sophie als Bezugsperson, die ihn nach ihrer Adoption durch Asbel als ihren Großvater ansehen will, aber weiterhin "Hauptmann" nennt.

In einer Nebenaufgabe nimmt die Revolutionäre Yulicia Kontakt mit Malik auf. Sie ist eine der letzten Revolutionäre und will die Revolution am Leben erhalten, wofür sie sich Hilfe von Malik erhofft. Sie ist von den anderen Revolutionären damit beauftragt worden, da sie Lorelia zum Verwechseln ähnlich sieht und dadurch gehofft wird, dass er leichter umzustimmen ist.
Nachdem Malik die Revolution ablehnt, ist Yulicia in der Menschenmasse in Zavhert versteckt, als gerade Kanzler Eigen dort vorbeigeht. Sie will ihn hinterrücks ermorden, obwohl dies auch ihren Tod bedeuten würde, wird aber von Malik aufgehalten. Anstatt sie hinrichten zu lassen, verschont Kanzler Eigen sie aufgrund ihrer Ähnlichkeit zu Lorelia, sagt jedoch zu Malik, sie schnellstmöglich von hier wegzuschaffen, weil sie ihn zu sehr an seine Tochter erinnert. Yulicia wird daraufhin von Malik ins Exil geschickt.

PersönlichkeitBearbeiten

Malik ist ein respektvoller sowie zeitgleich respektverlangener Mann. Situationsbedingt ist er die reifste Person der Heldengruppe und handelt als Mentor der Jüngeren. Er hat viel Erfahrung im militärischen und sozialem Umgang und findet großes Gefallen daran, vor allem Sophie sein Wissen zu vermitteln. Dies tut er allerdings mal mehr, mal weniger verlässlich, denn ebenso gern hat Malik es, die Jüngeren zu ärgern und seine Späßchen mit ihnen zu treiben. Sophie setzt er Fragen in den Kopf, die die anderen oft in Verlegenheit bringen, wenn sie dann danach fragt, oder aber sie sagt etwas zu ihnen, was Malik ihr beigebracht hat, aber an sich keinen Sinn ergibt oder anzüglich erscheint.

KampfstilBearbeiten

Trotz seines kräftigen Äußeren und der Klingenwaffe, die er mit sich führt, ist Malik ein elementarer Magier. Er beherrscht Artes, die oft einen großen Teil des Feldes bedecken und den Gegnern großen Schaden zufügen. Ansonsten kann er Gegner auch mit Würfen durch seine Klinge eindecken, die wie ein Bumerang stets zu ihm zurückkehrt. Während seine Waffe sich im Flug befindet, ist er für feindliche Angriffe offen, was insofern problematisch ist, da er im direkten Nahkampf nicht viel aushält.

TriviaBearbeiten

  • Malik gesteht, dass er sich vorstellen könnte, eine kleine Tochter zu haben. Hubert treibt ihm diese Idee vorerst aus dem Kopf, indem er erklärt, dass Töchter nur solange niedlich sind, bis sie pubertär werden und ihre Väter anschreien, dass sie sie hassen.
  • Malik kämpfte einst mit dem Schwert. Weil der Schwertkampf an der Akademie von Barona jedoch Pflichtprogramm ist und dementsprechend viele Schüler unterrichtet werden müssen, hat er es aufgegeben, um es nicht lehren zu müssen.
  • Maliks englische Synchronstimme ist identisch mit der von Duke aus Tales of Vesperia.

CharakterlisteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.