Fandom

Pfotenballenklub

Koton

1.606Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Koton ist ein Nebencharakter aus Tales of Symphonia und Tales of Symphonia: Dawn of the New World.

GeschichteBearbeiten

VorgeschichteBearbeiten

Koton ist ein besessener Sammler wertvoller und antiker Artefakte. Er selbst ist für die Helden nicht sonderlich hilfreich, seine Sammlung allerdings schon. Er besitzt ein Häuschen am Hakonesia-Pass und arbeitet angeblich mit der Reisegesellschaft zusammen.

Tales of SymphoniaBearbeiten

Die Helden begegnen Koton das erste Mal auf der Reise der Welterneuerung. In seiner Sammlung entdecken sie das Buch der Welterneuerung - eine Niederschrift von Spirituas Reise - und wollen einen Blick hineinwerfen, um zu erfahren, wie viele Siegel es gibt und wo sie sich befinden. Koton berichtet stolz, dass die Auserwählte selbst ihm dieses Buch verkauft hätte. Dies stimmt jedoch nicht, denn bei der angeblichen Auserwählten handelt es sich um eine Betrügerin, die sich als Colette Brunel ausgibt, um Unterstützung der Menschen zu erfahren und Geld zu machen.

Koton spricht ungern mit Männern, deshalb stimmt er der Idee zu, dass Raine Sage und Colette einen Blick in das Buch werfen dürfen, wenn sie ihm die wertvolle Statue der Spiritua bringen. Diese ist allerdings in den Thoda-Geysiren verloren gegangen, sodass sie zunächst zurückgeholt werden muss.

Zudem besitzt Koton das Herz des Chaos, Raines Waffe der Finsternis. Er fand es im Grasland von Palmacosta und überreicht es den Helden, nachdem Raine zustimmt, die Krone der Erde, ein Artefakt aus den Asgard-Ruinen, an dem sie nicht mehr hängt, weil es sie zu sehr an jemanden erinnert, dafür zu tauschen. Die Krone der Erde soll vor fünf Jahre aus den Asgard-Ruinen entfernt worden sein, und Koton nimmt dieses Angebot an.

PersönlichkeitBearbeiten

Koton ist egozentrisch, unfreundlich und unhöflich. Er spricht nicht gern mit Männern, und wenn, dann nur über alte Artefakte, und Frauen gegenüber zeigt er meist seine perverse Seite. Mit den richtigen Artefakten lässt er sich jedoch rasch für einen Tausch umstimmen.

TriviaBearbeiten

  • Koton fand das Herz des Chaos im Grasland von Palmacosta, denn es ist vermutlich über das Tor der Welten nach Sylvarant gelangt. Im Grasland von Palmacosta liegt der Pol von Sylvarant, der mit Tethe'allas Pol verbunden ist.

CharakterlisteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki