Fandom

Pfotenballenklub

Khroma

1.604Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Profil | Artes

Khroma ist ein Nebencharakter aus Tales of Vesperia.

GeschichteBearbeiten

Frühe JahreBearbeiten

Es ist nicht bekannt, ob Khroma, ähnlich wie Phaeroh und Belius, Geschwister unter den noch lebenden Entelexeia hat.

Irgendwann nahm Khroma die Form einer Kritya an und wurde zur Sonderberaterin des obersten Kommandanten der kaiserlichen Ritter, Alexei. Sie wurde in seine Pläne eingeweiht und hätte vermutlich, ehe er sie vollenden konnte, selbst eingegriffen, wenn die Helden ihr diese Aufgabe nicht abgenommen hätten.

Trotz ihrer im Spiel hauptsächlich humanoiden Form hat Khroma im Laufe ihres Lebens genug Aer absorbiert, um einen Apatheia in ihrem Inneren zu bilden.

Tales of VesperiaBearbeiten

Khroma erscheint als Erstes in ihrer krityanischen Form in Heliord, als die Helden von der Schwann-Brigade gefangen genommen und dorthin gebracht wurden. Auf Wunsch von Estellise Sidos Heurassein und Ioder werden sie jedoch freigesprochen und entlassen - einen großen Auftritt hat Khroma hier noch nicht.

Hiernach erscheint Khroma unbenannt das zweite Mal im Schlund von Cados, nämlich in ihrer wahren Gestalt als Entelexeia. Sie "frisst" die Aer, die der Aer Krene produziert, weil er außer Kontrolle geraten ist und zu ausstößt. Danach verschwindet sie wortlos.

Als nächstes tritt Khroma, nur kurz, in den Sanden von Kogorh in Erscheinung, als die Helden von einer Illusion Phaerohs derart geschwächt werden, dass sie in der Hitze zusammenbrechen. Yuri Lowell kann sie in ihrer Entelexeia-Form noch sehen und befürchtet, gefressen zu werden, ehe er ohnmächtig wird.

In ihrer Kritya-Form tritt Khroma dann wieder im Schloss von Zaphias auf, ehe die Helden die Schwerttreppe erreichen und Alexei zur Rede stellen wollen. Khroma sagt, dass sich wünscht, dass die Helden denjenigen, der "etwas in ihnen gesehen hat" aufhalten - damit meint sie nicht Alexei, wie die Helden glauben, sondern Duke.

Ihren letzten Auftritt hat Khroma in der Relewiese-Senke, am Aer Krene tief unten. Sie erscheint den Helden in ihrer Kritya-Form, offenbart sich hier allerdings endgültig als Entelexeia. Sie versteht, dass sie sterben muss, damit ein neuer Elementargeist entstehen kann, verlangt zuvor aber eine Prüfung der Kräfte der Helden und kämpft gegen sie.

Nachdem sie stirbt, verwandeln die Helden ihren Apatheia in den Elementargeist Sylphe. Sylphe berichtet ihnen, wieso Duke die Menschheit so hasst und erzählt ihnen von Dukes Taten im Großen Krieg und dem Entelexeia Eluzifur, das von den Menschen getötet worden war.

TriviaBearbeiten

  • Die Tatsache, dass Khroma scheinbar gewillt andere Formen annehmen kann, deutet darauf hin, dass Entelexeia eventuell tatsächlich Formwandler sind wie Elementargeister, zu denen sie später werden.
  • Beim ersten Betreten von Nordopolica berichtet eine Frau auf den Treppen zum Kolosseum, dass sie einen Menschen gesehen habe, der die Form eines Monsters angenommen hatte, was auf Khroma zutrifft.

GalerieBearbeiten

CharakterlisteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki