Fandom

Pfotenballenklub

Kampfsystem

Kategorienseite

1.585Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0

Das Kampfsystem der Tales of-Reihe gilt aufgrund seiner Besonderheit mitunter als einer wichtigsten Aspekte der Spiele.

Linear Motion Battle SystemBearbeiten

Das Linear Motion Battle System ist die Basis des Kampfsystems aller Teile der Tales of-Reihe: dieses System bezeichnet die Bewegung einer Figur auf derselben Linie von links nach rechts. Die Figur kann sich auf der Linie frei bewegen, sich also vom Gegner entfernen oder sich auf ihn zubewegen.

Ab Tales of the Abyss, das in Europa jedoch später erschienen ist, ist den vom Spieler gesteuerten Figuren der Freilauf ermöglicht, durch den sie sich unabhängig einer einzelnen Linie frei über das Kampffeld bewegen können.

In Europa fand der erste Auftritt des Freilaufs in dem Spin-Off Tales of the World: Radiant Mythology statt. Allerdings waren in Tales of Symphonia, dem ersten 3D-Tales of-Spiel, die Gegner sowie die nicht vom Spieler gesteuerten Figuren dazu imstande, sich halbwegs frei über das Kampffeld zu bewegen.

Vom Freilauf abgesehen erfährt das Linear Motion Battle System in nahezu jedem neuen Titel der Hauptreihe kleine Veränderungen, die sich auf das Kampfgeschehen auswirken können und separat in eigenen Artikeln beschrieben werden.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki