Fandom

Pfotenballenklub

Fertigkeiten

Kategorienseite

1.587Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0

Fertigkeiten sind ein Teil des Kampfsystems der Tales of-Reihe und treten seit Tales of Symphonia regelmäßig, aber nicht immer in Erscheinung.

Fertigkeiten beziehen sich meist auf den Kampfstil der jeweiligen Figur, um diesen zu stärken, allerdings gibt es auch grundlegende Fertigkeiten, die oft von allen Figuren erlernt werden.

In den SpielenBearbeiten

Tales of SymphoniaBearbeiten

Hier trugen Fertigkeiten noch den Namen Fähigkeiten und beziehen sich auf die Erfahrungsgemmen, die in Dungeons gefunden werden können. Jede Fähigkeit besitzt eine Richtung, die den T-Typ und den S-Typ unterstützen. Wird eine Figur vorrangig mit Fähigkeiten des T-Typs ausgestattet, wird sie sich zum T-Typen entwickeln; beim S-Typ genauso. Auf diese Weise kann eine Figur effizienter in eine gewisse Richtung trainiert werden als mit dem T-Ring oder dem S-Ring.

Tales of EterniaBearbeiten

Hier werden die Fertigkeiten als "passive Artes" bezeichnet und entstehen nur durch Fringe. Wie beim Fringe für die aktiven Artes auch, müssen die Craymel oft ein Mindestlevel aufweisen, um beim Fringe ein passives Arte zu erzeugen. Ist ein passives Arte durch Fringe entstanden, beeinflusst es den Kampf mit seinem Effekt, ohne zusätzlich aktiviert werden zu müssen. Gezeigt werden die passiven Artes in den Arte-Listen von Meredy und Keele Zeibel.

Tales of VesperiaBearbeiten

Hier werden Fertigkeiten durch Waffen und die von den Helden getragenen Bodhi-Blastia erlernt. Hierbei handelt es sich um eine vom legendären Klingenmeister Assam erfundene Möglichkeit, Fertigkeiten in Waffen zu schmieden.

Solange eine Figur mit der entsprechenden Waffe ausgerüstet ist, wirkt die Fertigkeit, auch wenn sie noch nicht erlernt ist. Die Fertigkeit wird dann automatisch erlernt, indem Kämpfe mit der jeweiligen Waffe durchgeführt werden. Sobald sie erlernt sind, kann auch die Waffe gewechselt werden und die Fertigkeit muss aktiviert werden, damit sie wirkt, kann aber auch wieder deaktiviert werden.

Tales of Symphonia: Dawn of the New WorldBearbeiten

Fertigkeiten werden hier üblicherweise durch einfaches Aufleveln erlernt. Emil Castagnier erlernt zusätzlich die Fertigkeiten, die sich auf Centurios beziehen und das Elementarattribut seiner Artes verändern können.

Fertigkeiten können unter dem Unterpunkt Ausrüsten: Fertigkeiten ein- und ausgeschaltet werden. Im Gegensatz zur Ausrüstung können die Fertigkeiten auch bei den alten Helden aus Tales of Symphonia geändert werden. Einige Fertigkeiten der alten Helden können nicht entfernt werden, wie zum Beispiel Sheena Fujibayashis Pech oder Zelos Wilders Köder 1.

Tales of the AbyssBearbeiten

Die Additional Skills, kurz AD Skills, sind hier von den Capacity Cores abhängig. Mithilfe der Capacity Cores können Charaktere bei einem Levelaufstieg höhere Boni auf ihre Werte erhalten und eben diese erhöhten Boni sind für die AD Skills notwendig. Bestimmte Fertigkeiten, wie z.B. Special, erlernt der Charakter allerdings durch Aufleveln.

Tales of XilliaBearbeiten

Die meisten Fertigkeiten werden hier auf der Liliumkugel freigeschaltet. Ähnlich wie bei Tales of Vesperia können sie unter dem Fertigkeiten-Bereich der jeweiligen Figur ein- und ausgeschaltet werden.

Tales of Xillia 2Bearbeiten

Ähnlich wie im Vorgänger werden die Fertigkeiten hier durch die Alliumkugel erlernt, die der Nachfolger der Liliumkugel ist. Hierbei können Extraktoren benutzt werden, die einem oder mehreren Elementen angehören. Diese werden einfach auf die Alliumkugel angewendet und schalten schließlich Fertigkeiten frei, je mehr man kämpft, da man durch Kämpfe Fertigkeitspunkte erhält, die sich dann auf den jeweiligen Extraktor auswirken.

Wie im Vorgänger können auch diese Fertigkeiten ein- und ausgeschaltet werden.

Tales of Hearts RBearbeiten

Auch hier werden die Fertigkeiten durch den Soma-Aufbau erlernt und können anschließend unter Fertigkeiten mithilfe von Punkten an- und abgeschaltet werden.

Tales of ZestiriaBearbeiten

In Tales of Zestiria gibt es fünfzig festgelegte Fertigkeiten, sodass es keine individuellen Fertigkeiten für die verschiedenen Figuren gibt. Fertigkeiten werden dem Träger über die Ausrüstung verliehen und können F-Bündel und E-Bündel formen sowie kumulieren. Hier gibt es mehr Informationen.

Unterkategorien

Es werden 5 von insgesamt 5 Unterkategorien in dieser Kategorie angezeigt:

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki