FANDOM


Karla Outway ist ein Nebencharakter aus Tales of Xillia.

GeschichteBearbeiten

Kindheit und JugendBearbeiten

Karla wurde als zweites Kind des Patriarchen des Outway-Clans und seiner Frau geboren. Der Outway-Clan stand zu der Zeit unter der Kontrolle des Long Dau-Clans. Karla hat einen etwas älteren Bruder, Erston Outway, der im Alter von zwölf Jahren erfolgreich im Kolosseum antrat und sich später die Position als König von Auj-Oule erkämpfte.

Karla hängt sehr an ihrem Bruder, doch für ihr Wohl verließ er den Clan, benannte sich in Gaius um und beendete den meisten Kontakt. Karla selbst war bereits als Kind mit jemandem aus dem Long Dau-Clan verlobt, der eng mit dem Patriarchen eben jenes Clans befreundet war. Dieser trat im Fezebel-Krieg vor zwanzig Jahren an und kehrte nie wieder zurück. Gerüchten zufolge war es Gaius selbst, der ihn getötet hatte. Ob Karla deshalb Hass auf ihn hegte, wird zwar angesprochen, aber nicht ganz deutlich.

Tales of XilliaBearbeiten

Karla trifft das erste Mal in Xian Du auf Jyde Mathis und Elize Lutus und erklärt den beiden, dass sie Lehrerin ist. Sie spielt mit ihnen einen Quiz bezüglich der Geschichte von Auj-Oule. Über mehrere Nebenquests hinweg trifft Karla auch auf die anderen Mitglieder der Helden und deutet viele Dinge über den König, Gaius, an, die eine einfache Person des Volkes nicht wissen kann.

Erst in Kanbalar jedoch, wenn ihre Nebenquest-Reihe abgeschlossen wird, erscheint Karla vor dem Schloss des Königs und bricht in Tränen aus. Sie fleht das Volk darum, ihr ihren Bruder wiederzugeben, womit sie offenbart, dass Gaius selbst ihr Bruder ist.

Tales of Xillia 2Bearbeiten

Karla wird in einer Splitterdimension erwähnt, in der sie grundlegend an der Veränderung beteiligt ist: Gaius hat sich in dieser Splitterdimension dazu entschieden, seinen Posten als König aufzugeben und ihn an Wingul abzutreten, weil er sich um Karla kümmern möchte, die krank ist. Um dies zu verhindern, hat Karla in dieser Splitterdimension Selbstmord begangen, Gaius ist jedoch nicht zurückgekehrt.

Karla erscheint auch persönlich, wenn die Helden in der Auftragsbörse ihren Auftrag erfüllen, bei dem sie ihr drei Zugvogelfedern nach Kanbalar liefern sollen. Hier erzählt sie, dass sie die Federn nutzen will, um eine Biografie über Gaius zu schreiben, wie nur sie sie schreiben kann: nicht über den König Gaius, sondern über ihren Bruder Erston Outway.

PersönlichkeitBearbeiten

Allzu viel ist von Karlas Persönlichkeit nicht zu sehen, allerdings scheint sie eine recht gütige und freundliche Frau zu sein. Sie mag Kinder wie Elize sehr gern und entschied sich vermutlich deswegen, Lehrerin zu werden. Karla gibt über die Nebenquest-Reihe viel vom Hintergrund des Königs preis, hütet sich jedoch stets davor, zu viel zu erzählen, um sich und ihn nicht in Gefahr zu bringen. Von daher kann man sie als sehr gefasst bezeichnen. Es heißt, wenn sie wütend ist, fürchtet selbst Gaius sich vor ihr.

TriviaBearbeiten

CharakterlisteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki