FANDOM


Die Kapfestung ist ein Dungeon in Tales of Symphonia: Dawn of the New World.

GeschichteBearbeiten

GrundlegendesBearbeiten

Die Kapfestung liegt am südöstlichen Kap des sichelmondförmigen Kontinents Foojis. Die nächste größere Ortschaft ist der Tempel der Dunkelheit, die nächste Stadt Meltokio. Obwohl in Tethe'alla gelegen, ist die Kapfestung ein Unterschlupf des Vanguards. Einst war die Kapfestung zur Abwehr von Seeangriffen errichtet worden. Das Innere der Kapfestung ist eher düster und wird lediglich von Fackeln erhellt. Es gibt diverse Fallen und unterschiedliche Mechanismen, um Wege zu blockieren und zu entsperren.

Tales of Symphonia: Dawn of the New WorldBearbeiten

Die Helden begeben sich zur Kapfestung, um Seles Wilder zu retten, die vom Vanguard entführt worden ist. Durch eine Falltür wird Sheena Fujibayashi von den anderen Helden getrennt und auch Regal Bryant verlässt die weiteren Helden, um nach Sheena zu suchen.

Tiefer in der Kapfestung begegnen die Helden Lloyd Irving, der sich im Kampf gegen einen Nachahmer seiner selbst befindet. Hierbei hat Emil Castagnier die Möglichkeit, entweder den richtigen Lloyd zu erkennen und den falschen anzugreifen oder andersherum. Entscheidet er sich für Letzteres, greift Zelos Wilder ein, der Lloyd erkennt und ihn beschützt. Der falsche Lloyd wird hierbei als Decus enttarnt. Decus und Alice, die eingreift und droht, Seles zu verletzen, die sie als Geisel hat, offenbaren Marta Lualdi als einzige Tochter des Anführers vom Vanguard, Brute Lualdi.

Alice und Seles

Seles in Alices Gefangenschaft

Ehe Alice Marta dazu zwingen kann, ihr die Centurio-Kerne zu überreichen, greift Sheena ein, die soeben zurückkehrt, und befreit Seles aus Alices Gefangenschaft. Auch Colette Brunel zeigt sich, die Decus zunächst zu Boden zwingen kann. Nachdem dieser sich wieder aufrappeln will, greift Regal ein und stößt ihn ein weiteres Mal zu Boden.

Durch Richter Abends eingreifen gelingt es Alice und Decus trotz allem zu flüchten. Obwohl Richter hier die Möglichkeit hat, Emil zu töten, tut er es nicht, sondern verschont ihn, weil er ihn an Aster Laker erinnert. Beim Verlassen der Kapfestung bedroht Lloyd, der die anderen Helden hinausbegleitet, Emil und zwingt ihn dazu, ihm alle Centurio-Kerne zu überreichen. Seine Freunde, die ihm sagen, dass dies nicht sein eigentlichen Verhalten ist und verlangen, dass er mit ihnen spricht, bringen ihn zwar dazu, seine Waffen wegzustecken, doch er flüchtet ohne weitere Erklärungen.

OrtslisteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki