FANDOM


Kanbalar ist eine Stadt in Tales of Xillia und Tales of Xillia 2.

GeschichteBearbeiten

GrundlegendesBearbeiten

Kanbalar ist die Hauptstadt Auj-Oules und wie Rashugals Haupstadt Fennmont auch die größte Stadt seines Reiches. Aufgrund der Lage liegt in Kanbalar steter Schnee. Im Osten ist Kanbalar über das Mon-Hochland mit Xian Du verbunden. Im Westen hingegen liegt der Tempel der Xailen-Wälder, der zu den Xailen-Wäldern mündet.

Aufgrund der Größe und des stufenartigen Aufbaus ist Kanbalar mit einer Gondel ausgestattet, die Reisende von einem Gebiet ins höhere oder tiefere bringen kann. Die Gondel ist üblicherweise der Öffentlichkeit zugänglich.

Vor dem Schloss des Königs bilden sich üblicherweise große Menschenmassen, denn der König widmet sich jedem Wunsch seines Volkes einzeln. Aufgrund dessen sind Audienzen bei ihm besonders beliebt. Später ist Kanbalar die Hauptstadt von ganz Rieze-Maxia.

Tales of XilliaBearbeiten

Die Helden reisen gemeinsam mit Yurgen Kitarl nach Kanbalar, um eine Erlaubnis vom König Gaius zu erhalten, mit den Wyvern fliegen zu dürfen. Zudem wollen sie ihn auf die Verstärker ansprechen, die von Auj-Oule im Labari-Kessel erforscht worden waren. Als sie Gaius begegnen, werden sie jedoch auch mit der Chimäriade konfrontiert, deren Mitgliedern sie bisher eher feindlich gegenüber getreten sind.

Da Milla Maxwell Gaius den Schlüssel für die Lanze von Kresnik verweigert und Alvin die Helden verrät, eskaliert die Situation im Schloss. Presa kommt mit der Nachricht herein, dass Rashugal in Hamil eingefallen ist, sodass Gaius alle Clans herbeirufen lässt, um einen Krieg gegen Rashugal zu beginnen. Wingul will Milla daraufhin gefangen nehmen, um sie als Druckmittel für die aufmüpfigsten aller Clans zu nutzen, damit auch sie am Krieg teilnehmen.

TriviaBearbeiten

  • Karla Outway offenbart sich hier beim Beenden ihrer Nebenquest-Reihe als Schwester von Gaius.

OrtslisteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki