FANDOM


Jini ist eine Stadt in Tales of Eternia. Es liegt in Celestia.

GeschichteBearbeiten

GrundlegendesBearbeiten

Der Zugang zu Jini befindet sich unter Wasser, auf den Koordinaten 35, 14. Dort ist ein Tunnel, der bis zu Jini selbst führt. Auch über den Aibird ist Jini zu erreichen. Am Tage wirkt Jini wie eine Geisterstadt, denn außerhalb der Häuser ist quasi niemand unterwegs. Wird im Gasthaus übernachtet und dann die Stadt in der Nacht erkundet, bekommt man sie jedoch voller Leben zu sehen.

Jini2

Jini hat eine eigene Währung, nämlich Jini. Gald kann in Jini umgewandelt werden, der Wert ist jedoch nicht derselbe. Jini besitzt ein Kasino, eine Tanzhalle und ein Auktionsgebäude, in dem regelmäßig Auktionen stattfinden.

Tales of EterniaBearbeiten

Jini ist eine vollkommen optionale Stadt und daher für den Verlauf der Handlung nicht von Belang. Beim Betreten finden die Helden am Boden zehn Jini. Es ist niemand unterwegs, übernachten sie dann über für fünf Jini im Gasthaus, finden sie sich im Nachtleben der Stadt wieder. Mit den restlichen fünf Jini, die sie besitzen, können sie an diversen Veranstaltungen teilnehmen und neue Jini verdienen. Meredy kann mitunter an einem Tanzwettbewerb teilnehmen. Im Auktionsgebäude können die Helden diverse Gegenstände anbieten, um neuen Gewinn zu machen.

TriviaBearbeiten

  • Im hiesigen Gasthaus können die Dark Wings das erste Mal angetroffen werden.

OrtslisteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki