Fandom

Pfotenballenklub

Halbelfen

1.587Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Dhaos.png

Dhaos ist ein Halbelf

Halbelfen sind eine humanoide Rasse, die in Tales of Phantasia und Tales of Symphonia sowie dessen Nachfolgertitel auftreten. Halbelfen, deren einer Elternteil Mensch und der andere Elfe ist, gehören zu den Halbelfen der ersten Generation. Die meisten Halbelfen jedoch entstanden aus Beziehungen zweier Halbelfen.

Wie bei ihren elfischen Vorfahren ist es bei Halbelfen nicht ungewöhnlich, wenn sie rundum tausend Jahre alt werden. Sie beherrschen Magie und leben - im Gegensatz zu Elfen - eher in der Welt verteilt anstatt nur an einem Ort, Heimdall. Das liegt mitunter daran, weil Halbelfen oft gar nicht die Erlaubnis haben, die Elfenkolonie zu betreten.

Das Aussehen von Halbelfen variiert danach, wie viele Gene von welchem Elternteil dominieren. Halbelfen können sowohl spitzgeformte Ohren wie Elfen haben als auch runde wie Menschen haben. Halbelfen gelingt es nicht so einfach wie Menschen, Muskeln aufzubauen.

Tales of SymphoniaBearbeiten

Es heißt, Halbelfen werden schon seit jeher von ihren Eltern verabscheut. Schon zur Zeit des Kharlan-Krieges wurden Mithos und Martel Yggdrasill von Elfen aus Heimdall vertrieben und von Menschen nicht akzeptiert.

Auch zu Zeiten von Tales of Symphonia hat sich dies nicht geändert. In Tethe'alla werden Halbelfen sogar als Forscher in Keller gesperrt und sehen so gut wie nie das Tageslicht. Halbelfen gehören hier zur untersten Kaste und erhalten die Todesstrafe aufgrund kleinster Verbrechen. In Sylvarant hingegen werden sie zwar ebenso ungern gesehen, erfahren jedoch keine derartige Diskriminierung wie in Tethe'alla.

Etwa fünfzehn bis zehn Jahre vor Beginn von Tales of Symphonia waren Halbelfen in Heimdall, der Stadt der Elfen, akzeptiert. Ein Vorfall, von einer Halbelfe verursacht, führte jedoch dazu, dass Halbelfen vertrieben und verboten wurden. Dieses Gesetz lockert sich leicht, nachdem Raine und Genis Sage bei der Erneuerung der Welt geholfen haben.

Tales of PhantasiaBearbeiten

Von menschlicher Seite aus betrachtet erfahren Halbelfen hier recht wenig bis gar keine Diskriminierung mehr. Sie leben sogar derartig normal unter den Menschen, dass selten speziell erwähnt wird, ob es sich bei jemandem um einen Menschen oder eine Halbelfe handelt. Dennoch arbeiten sie weiter als Forscher; dieses Mal jedoch nach freiem Willen. Es heißt, dass die Königfamilie von Alvanista sogar Elfenblut in ihren Adern trägt.

Bei den Elfen aus dem Elfenland sieht dies allerdings anders aus. Elfen akzeptieren Halbelfen nicht, weil sie bei ihnen als unrein gelten. Sie vermischen den menschlichen Zerstörungstrieb mit der mächtigen Magie der Elfen und sind damit eine ungemeine Gefahr für alle.

Diese Ansicht führte dazu, dass Amber Klein von ihrer Mutter Luti, eine Elfe, getrennt wurde, weil alle Elfen dazu gezwungen wurden, zum Elfenland zurückzukehren. Amber selbst darf das Elfenland und den Ymir-Wald nicht betreten, ebenso wie Raine und Genis zu Zeiten von Tales of Symphonia.

Bekannte HalbelfenBearbeiten

  1. Raine Sage (Tales of Symphonia)
  2. Genis Sage (Tales of Symphonia)
  3. Mithos Yggdrasill (Tales of Symphonia)
  4. Martel Yggdrasill (Tales of Symphonia)
  5. Yuan Ka-Fai (Tales of Symphonia)
  6. Kvar (Tales of Symphonia)
  7. Rodyle (Tales of Symphonia)
  8. Magnius (Tales of Symphonia)
  9. Forcystus (Tales of Symphonia)
  10. Pronyma (Tales of Symphonia)
  11. Botta (Tales of Symphonia)
  12. Harley (Tales of Symphonia)
  13. Kate (Tales of Symphonia)
  14. Amber Klein (Tales of Phantasia)
  15. Demitel (Tales of Phantasia)
  16. Reison (Tales of Phantasia)
  17. Arsia (Tales of Phantasia)
  18. Edward D. Morrison (Tales of Phantasia)
  19. Dhaos (Tales of Phantasia)
  20. Richter Abend (Tales of Symphonia: Dawn of the New World)
  21. Alice (Tales of Symphonia: Dawn of the New World)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki