FANDOM


Geisterfossil

Das Geisterfossil für Millas Asyprixis

Geisterfossilien sind Steine aus Tales of Xillia und Tales of Xillia 2, die stark mit Mana angereichert sind.


AllgemeinesBearbeiten

Geisterfossilien sind die Überreste toter Geister und zugleich ihre physische Manifestation in der Menschenwelt. Sie sind mit dem Mana des Geistes angereichert und enthalten auch dessen Bewusstsein und seine Erinnerungen. Wird ein Geisterfossil jedoch abgebaut, verliert es rasch sein Mana.

In Rieze-Maxia sind Geisterfossilien so unbekannt, dass ihre Existenz lediglich als Gerücht gilt. Damit Geisterfossilien entstehen können, müssen Geister sterben, was sie in Rieze-Maxia unter normalen Umständen nicht tun. Dennoch sind viele Geisterfossilien in der Felgana-Mine auffindbar. Dort sind nahezu alle im selben Raum versammelt und eventuell dienen sie einem Monster, dem Hammerzamm, als Futter, das sich schließlich in seiner Stirn als ein riesiges Geisterfossil manifestiert.

NutzungBearbeiten

In Elympios sind Geisterfossilien ein normaler Rohstoff. Durch die übermäßige Nutzung an Spyrixen sind entsprechend viele Geister gestorben, sodass ihre Fossilien in der Menschenwelt zurückgeblieben sind. Geisterfossilien dienen als Grundlage der Forschung an Spyriten und ebenso sehr an Aspyrixis, die durch Geisterfossilien betrieben wird. Spyrixe, Spyriten und Aspyrixis funktionieren demnach alle mit Geisterfossilien als Treibstoff.

Spyrixe nutzen Geisterfossilien als Lockmittel für Geister. Diese wollen an das Mana gelangen, können es jedoch nicht verwenden. Dennoch werden sie zu einem Geister-Arte gezwungen, wodurch sie wiederum ihre eigene Energie verwenden. Letztendlich werden sie irgendwann sterben, weil ihnen ihr Mana ausgeht, und selbst Geisterfossilien hinterlassen.

Spyriten nutzen das Bewusstsein und den Willen innerhalb eines Geisterfossils: Mittels eines Verstärkers wird Mana in das Geisterfossil geleitet, wodurch das Kalkulationsschema eine feste Form annimmt und der Geist des Fossils wiederbelebt wird. Er besitzt sowohl seine Erinnerungen als auch sein eigenes Bewusstsein und kann Menschen helfen, Artes zu wirken oder im medizinischen Bereich einsetzbar sein, ohne weitere Geister zu töten.

Die Aspyrixis nutzt das rohe Geisterfossil, das nichts von seinem Mana verlieren darf. Das Geisterfossil wird in die Aspyrixis eingesetzt und betreibt sie, wodurch sie vorrangig im medizinsichen Bereich eine große, wenn auch schmerzhafte Hilfe ist.

TriviaBearbeiten

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki