FANDOM


Friezkiel ist eine Stadt in Tales of Phantasia.

AllgemeinesBearbeiten

Friezkiel befindet sich auf dem nördlichen Schneekontient von Aseria und befindet sich in keinem Hoheitsgebiet. Auch eine eigene Monarchie besitzt die vereinsamte Stadt nicht.

Da Friezkiel nur in der Zukunft betreten wird, ist nicht bekannt, wie es vorher aussah. Laut eines Mädchens liegt der Schnee in Friezkiel erst seit etwa einem halben Jahr. Dann wiederum erzählt ein Mann, dass Friezkiel vermutlich deshalb neutrales Gebiet ohne Zugehörigkeit zu einem Königreich ist, weil kein Königreich Interesse an einer Eisfläche wie dieser hätte, was darauf schließen lässt, dass Schnee auf diesem Land zumindest nichts Ungewöhnliches ist. Friezkiel entstand aus dem Königreich Fenrir, das eine der drei Zivilisationen der Alten Zeit war. Deshalb befindet sich hier noch ein Tempel von Fenrir.

Es scheint üblich zu sein, dass Kaninchen frei herumlaufen. Ein Mädchen im Gasthaus erzählt, dass Fenrir auch als König der Wölfe bekannt ist. Nachts, während der Blizzards, soll man einen Wolf aus Richtung des Tempels heulen hören können.

GeschichteBearbeiten

Friezkiel ist ausschließlich in der Zukunftsperiode von Tales of Phantasia (Jahr 4354) zu betreten, da in der anderen Perioden kein Schiff das Land anfährt und die Helden erst in der Zukunft Zugang zu den Ornitechs haben. Die Helden reisen nach Friezkiel, um das Artefakt von Fenrir zu finden. Dieses befindet sich im Tempel von Fenrir, wo sie, nachdem sie sich eher gewaltsam Zutritt verschafft haben, auf Fen treffen, einen Eisgeist und Wächter des Artefakts. Sie verfolgen ihn in die untersten Ebenen der Höhle des Ewigen Eises, wo sie ihn bekämpfen und das Artefakt von Fenrir, das Eisschwert Vorpal erhalten.

In Friezkiel kann zudem Graham Aifread angetroffen werden, der Sohn von Aifread dem Piraten. Er bittet die Helden darum, die Schätze seines Vaters zu finden, und zeigt ihnen eine alte Karte, auf die entsprechenden Orte eingezeichnet sind. Die Helden können jederzeit zu ihm zurückkehren, um sich diese Orte anzuhören. Hierbei filtert Aifread jedoch nicht die Orte heraus, die bereits besucht worden sind.

TriviaBearbeiten

  • In dem mit Tales of Phantasia verwandten Tales of Symphonia befindet sich in ähnlicher geografischer Lage wie Friezkield die Stadt des Winters, Flanoir.
  • In Tales of Symphonia wird der Schnee von Flanoir vor allem durch den Einfluss des Elementargeistes des Eises, Celsius, erzeugt. Celsius ist in Tales of Phantasia nicht mehr anzutreffen, aber der stete Schnee könnte eine Andeutung darauf sein, dass sie noch immer dort residiert.

GalerieBearbeiten

OrtslisteBearbeiten