FANDOM


Profil | Artes

Frederic Barnes ist ein Nebencharakter und optionaler Bossgegner aus Tales of Graces f.

GeschichteBearbeiten

Frühe JahreBearbeiten

In seiner gesamten bekannten Geschichte war Frederic seit jeher ein Butler sowie guter Freund von Aston Lhant. Etwa zwanzig Jahre vor Beginn des Hauptkapitels empfing Frederic im Namen von Aston die Adligentochter Kerri aus Barona und gab sich für Aston aus. Dies gehörte zu Astons Plan, herauszufinden, welch eine Person seine künftige Frau war. Als Kerri herausfand, dass Frederic der Butler war und nicht Aston, wurde sie zornig und verweigerte eine Heirat, konnte Lhant jedoch aufgrund eines Grenzkrieges mit Fendel nicht verlassen. In der Zwischenzeit kümmerte sie sich zusammen mit Frederic um das Blumenbeet, wie Aston sie gebeten hatte.

Frederic arbeitet zwar im Lhant-Anwesen, wohnte mit seinem Kind und seinem Schwiegerkind jedoch in einem anderen Haus in derselben Stadt. Etwa zur selben Zeit, als der erste Sohn von Aston und Kerri zur Welt kam, trat auch Frederics Enkeltochter Cheria Barnes in sein Leben. Nach dem Tod von Cherias Eltern kümmerte Frederic sich fortan allein um seine schwerkranke Enkeltochter.

Tales of Graces fBearbeiten

KindheitskapitelBearbeiten

Frederic wird von den Helden aufgesucht, da diese sich erhoffen, dass er unter Umständen weiß, wer das namenlose Mädchen ist, das an Amnesie leidet. Auch er erkennt es jedoch nicht, verspricht aber, sich umzuhören, ob das Mädchen jemand anderem bekannt ist. Dabei bleibt er erfolglos. Wie zu sehen ist, kümmert Frederic sich liebevoll um Cheria, vor allem, wenn sie einen Anfall hat. Gleichzeitig hält er sie aber auch dazu an, sich nicht zu viel mit Asbel und Hubert Lhant herumzutreiben.

Frederic Jung

Frederic in jüngeren Jahren

HauptkapitelBearbeiten

Frederic erscheint in der Hauptgeschichte, spielt aber gelegentlich nur Nebenrollen. Er ist zumeist im Lhant-Anwesen anzutreffen. Nachdem das Hauptkapitel einmal durchgespielt und am letzten Speicherpunkt erneut gestartet wird, wird dort eine Plauderei namens "Botenjungen" freigeschaltet. Pascal erhält hierbei von Fourier die Aufgabe, den "Lapcomp" zurückzuholen, den Fourier Frederic ausgeliehen hatte. Als die Helden daher nach Lhant gehen, um Frederic aufzusuchen, werden sie Zeugen davon, wie er in den Himmel entführt wird.

Die Helden folgen ihm zu Foselos und betreten dort den Zhonenkäfig. Frederic hackt sich dort in Pascals Kommunikator und erklärt den Helden, wie der Zhonenkäfig funktioniert. Um ihn zu retten, betreten die Helden daher die erste Etage und finden dort Frederic vor, der von Solomus zu einem Mitglied der Terma-Zehn ernannt worden war. Frederic offenbart hier, dass er nach Astons Tod viel trainiert hat, um selbst stark zu werden, weshalb er nun ein ausgezeichneter Kämpfer ist. Zudem erklärt er den Helden, dass der Tod im Zhonenkäfig nicht endgültig ist, da die Masse an Eleth einen Tod verhindert.

PersönlichkeitBearbeiten

Obwohl es wirkt, dass Frederic sich eher um seine Arbeit als Butler kümmert als um Cheria, sorgt er sich sehr um seine Enkeltochter und macht sich laut eigener Aussage immer Sorgen um sie, egal wie es um ihre Gesundheit steht. Er kümmert sich aber auch sehr um Asbel und Hubert und wünscht sich später, dass Cheria und Asbel sich ihre romantischen Gefühle gegenseitig gestehen. Als Cheria entdeckt, dass Frederic auf Fouriers Lapcomp allerlei "Schmuddelbilder" gespeichert hat, ist ihm das zutiefst peinlich. Dennoch hätte er den Lapcomp gern zurück.

TriviaBearbeiten

  • Frederic hat von Aston ein Taschentuch geschenkt bekommen, in das sogar sein Name eingestickt ist.
  • In der Plauderei "Botenjungen" wird Frederic "Frederick" geschrieben.

CharakterlisteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.