FANDOM


Fiertia.png

Die Fiertia

Die Fiertia ist ein Fortbewegungsmittel in Tales of Vesperia.

Tales of VesperiaBearbeiten

Die Fiertia ist ein einfaches Handelsschiff und nicht sonderlich groß, aber dennoch in gutem Zustand. Sie ist ein Geschenk von Mary Kaufman, der Anführerin vom Markt der Fortuna, an die Helden. Kaufman benötigt eine Eskorte, da die verlangte Gilde ihr abgesagt hat und sie große Mengen an wertvollen Hoplon-Blastia transportiert und Schutzgeleit benötigt.

Die Helden stellen sich zur Verfügung und sollen als Gegenleistung die Fiertia mitsamt ihres Steuermanns Tokunaga erhalten. Auf der Reise läuft die Fiertia auf die Atherum auf, wobei das Ceres-Blastia des Schiffes zerstört wird und erst repariert werden muss. Unterdessen erkunden die Helden das Geisterschiff. Hiernach gelangen sie allerdings ohne weitere Umstände nach Nordopolica, wo Kaufman ihnen offiziell die Fiertia und Tokunaga überlässt.

Letztendlich wird das Blastia der Fiertia noch einmal von Judith zerstört, da sie es als eines der Hermes-Blastia erkennt, die sie zerstören will. Schließlich wird die Fiertia dennoch in einem funktionsfähigen Zustand an die Helden übergeben. Später wird sie von Ba'ul getragen, nachdem dieser seine Entwicklung überstanden hat und damit groß genug geworden ist, das Schiff zu tragen. So ist es den Helden möglich, Terca Lumireis fliegend zu bereisen, Ba'ul kann sie aber auch wieder auf dem Meer absetzen, sodass sie sich schwimmend fortbewegen können.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki