Fandom

Pfotenballenklub

Farah Oersted

1.586Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Profil | Artes | Titel

Farah Oersted ist ein spielbarer Hauptcharakter in Tales of Eternia.

GeschichteBearbeiten

KindheitBearbeiten

Farah wurde als Tochter einer nicht näher erwähnten Frau und des Oberhauptes von Rasheans, Norris Oersted, geboren. Sie ist die Kindheitsfreundin von Reid Hershel und Keele Zeibel und fungiert als Anführerin des Trios.

Etwa zehn Jahre vor Beginn der Handlung nahm Norris seine Tochter zum Regulus Knoll mit. Dies ist ein abgeriegelter Ort, an dem ein gefährliches Monster versiegelt sein soll. Deshalb wird er vom Oberhaupt von Rasheans überwacht. Das Oberhaupt ist die einzige Person, die einen Schlüssel zum Regulus Knoll besitzt. Statt der Erklärung ihres Vaters zu lauschen, konzentrierte Farah sich jedoch auf funkelnde Steine am Boden, die sie Sternenfragmente nannte.

Etwas später stahl Farah den Schlüssel zum Regulus Knoll von ihrem Vater und nahm Reid und Keele mit sich, um noch mehr solcher Sternenfragmente zu finden. Sie schickte die beiden Jungen auf eine Art Wettbewerb, wer ihr wohl mehr der Sternenfragmente bringen konnte, und blieb selbst zurück, um Ausschau nach Feinden und nahenden Erwachsenen zu halten.

Als Norris das Fehlen des Schlüssels bemerkte, eilte er zum Regulus Knoll hinüber und fand seine Tochter dort vor. Natürlich tadelte er sie und drang dann tiefer in das Regulus Tomb ein, nachdem er erfahren hatte, dass sich Reid und Keele dort befinden. Er befindet die beiden Jungen und befiehlt ihnen auf der Stelle umzukehren, weil hier ein Monster haust. Norris selbst bleibt zurück, um sicherzustellen, dass das Siegel noch intakt ist.

Farah OerstedStatus.png

Farahs Statusbild

Aber das ist es nicht. Das versiegelte Monster entkam nach 2000 Jahren Gefangenschaft und suchte sich vorerst ihn als Wirt heraus. Gemeinsam mit einer Horde von Monstern folgte Nereid den flüchtenden Kindern nach Rasheans, wo die Dorfbewohner um ihr Leben kämpften. In diesem Verlauf geschah es, dass Reids Vater Norris tötete, aber selbst ebenfalls verstarb. Farah betrachtet all das Geschehene als ihre Schuld, weil sie glaubt, dass sie das Siegel des Monsters im Regulus Knoll gebrochen hätte. Ob ihre Mutter schon früher oder bei dem Angriff verstarb, ist nicht bekannt, aber seither ist Farah eine Waise.

Um zu sühnen, verließ Farah das Dorf einige Zeit lang und zog ins Regulus-Dojo in der Nähe von Rasheans. Dort unterzog sie sich hartem körperlichen und geistlichen Training und erlernte den Kampfsport sowie die Nutzung von Chi zur Heilung. Nach einiger Zeit jedoch kehrte Farah nach Rasheans zurück und findet dort eine Anstellung als Bäuerin, wobei ihr ihre neugewonnene Kraft hilft. Zudem konnte sie so mit Reid zusammen sein; ein großer Trost, nachdem auch Keele das Dorf und damit sie verließ. Trotz ihres scheinbar heiteren Gemüts, lastet die Vergangenheit schwer auf Farahs Schultern. Bis sich alles aufdeckt, glaubt sie, sie wäre Schuld an dem Tod so vieler Menschen gewesen, und genau darauf basiert ihre besonders hilfsbereite und schützende Persönlichkeit.

Tales of EterniaBearbeiten

Farah ist es, die am Himmel die Veränderung der Orbus-Barriere beobachtet und ein eigenartiges Objekt entdeckt. Als Reid sie aufsucht, werden die beiden Zeugen von der Ankunft von Meredy, die in dem Flugobjekt in der Nähe von Rasheans notlandet. Da sie sie nicht verstehen können, Farah aber merkt, dass sie Hilfe braucht, entscheidet sie sich, ihr beizustehen, und zwingt Reid, sie zu begleiten.

Farahs Rolle im Spiel ist vor allem zu Beginn die Anführerin. Sie ist es, die die Gruppe beisammen hält und immer weiter antreibt, um neue Ziele zu erreichen. Nicht selten führt sie ihre Wildheit aber auch in eher unangenehmere Situation, als sie beispielsweise ein Kind vor einem wütenden Ladenbesitzer schützt, wobei der kleine Junge sich als Dieb herausstellt.

An die Sternenfragmente erinnert, ist Farah es, die weiß, wo sich das spezielle Ribavius-Erz befindet, dass benötigt wird, um die spezielle Linse für die Fringe Cannon herzustellen. Dank ihrer Erinnerungen ist die Fertigstellung der Fringe Cannon also erst möglich.

Farah steht den anderen Helden im Kampf gegen Nereid bei, und letztendlich bezwingen sie ihn erfolgreich. Bei der Zerstörung des Kerns des Seyfert-Rings bleibt Farah an Reids Seite und wird gemeinsam mit ihm, als Eternia auseinanderbricht, nach Inferia geschleudert. Gemeinsam mit Reid und Chat entscheidet Farah sich zum Schluss, mithilfe der Van Eltia einen Versuch zu wagen und nach Celestia überzusetzen, wofür sie durch das Weltall reisen müssen.

PersönlichkeitBearbeiten

Farah ist besonders frohsinnig und scheint stets heiter zu sein. Sie ist sehr hilfsbereit und eine Weltverbesserin, die sich kaum aus einer Situation heraushalten kann, wenn sie glaubt, dass sie für eine Seite unfair ist. All dies entwickelte sich aus ihrem schlechten Gewissen, das sie den Menschen Rasheans gegenüber verspürt. Seit sie glaubte, dass sie die Monster im Regulus Knoll befreit und damit Unheil über ihre Heimat gebracht habe, bemüht sie sich, zu sühnen. Nie konnte sie ihre Vergangenheit vergessen, während Reid und Keele einfach mit ihrem Leben fortfahren konnten. Aufgrund ihrer munteren, meist überstürzten Art stellen sie und Reid aneinander einen Gegenpol dar.

KampfstilBearbeiten

Farah ist eine Kampfsportlerin der Tales of-Reihe und als solche nicht mit Waffen im eigentlichen Sinne unterwegs, sondern wehrt sich mit Fäusten und Füßen. Ihre Schläge verstärkt sie durch Panzerhandschuhe verschiedener Arten. Sie beherrscht unzählige Nahkampfangriffe, die sie beinahe beliebig verbinden kann, und kann damit in derselben Kombo sowohl in der Luft als auch am Boden agieren. Durch das Training im Regulus-Dojo hat Farah erlernt, ihr Chi zu benutzen. Sie greift damit nicht an, nutzt es jedoch zur Heilung von Wunden, indem sie beispielsweise Healer oder Life einsetzt.

Andere AuftritteBearbeiten

Tales of SymphoniaBearbeiten

In Tales of Symphonia erscheint Farah, gemeinsam mit Meredy und Quickie sowie Garr Kelvin aus dem nicht in Europa erschienenen "Tales of Destiny" im Kolosseum von Meltokio. Hierfür müssen die Gruppenkampfherausforderungen auf der schwierigsten Stufe gewonnen werden, woraufhin ein spezieller Kampf beginnt. Farah besitzt einmal "Wasser des Lebens" und kann damit einen ihrer beiden Kameraden wiederbeleben. Davon abgesehen ist sie reine Nahkämpferin.

TriviaBearbeiten

  • Farah kann kaum schwimmen, ist aber einmal in einen Fluss gesprungen, um ein Kind zu retten, das beinahe ertrunken ist.
  • Farah findet getrocknete Schneckenkörper eklig.
  • Als sie klein waren, hat Farah für Keele einen Kranz gebastelt.
  • Als sie klein waren, hatte Farah Mitleid mit den Hühnern des Dorfes, weil sie nicht wollte, dass sie gegessen werden, also haben sie und Reid die Hühner freigelassen. Sie wurden erwischt, weil Reid Fußabdrücke hinterlassen und Eier gestohlen hat, aber Reid hat die ganze Schuld auf sich genommen.
  • Farah ist ein Name arabischer Herkunft und bedeutet "Frohsinn" oder "Glückseligkeit".
  • Farah ist die beste Köchin der Gruppe. Reid liebt ihr Essen, vor allem ihre Omelettes.

GalerieBearbeiten

CharakterlisteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki