Fandom

Pfotenballenklub

Elfen

1.604Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Brambert MileneArtwork.png

Brambert ist das Oberhaupt des Elfenlandes

Elfen sind eine humanoide Rasse, die vorrangig in den Spielen Tales of Phantasia und Tales of Symphonia auftritt.

Elfen lebten ursprünglich auf dem Kometen Derris-Kharlan. Als dieser einen toten Planeten passiert, entschieden sie sich jedoch dazu, ihren Weltenbaum darauf zu verpflanzen. Einige von ihnen siedeln ebenfalls hinüber, und so begann das Leben auf Aseria.

Während viele Elfen weiterhin auf Derris-Kharlan blieben, gründeten jene von Aseria das Elfenland Heimdall, eine Stadt im Ymir-Wald. Einige Elfen begannen damit, sich mit den auf Aseria entwickelten Menschen zu vermischen, woraus die Halbelfen entstanden. Elfen jedoch verachten sie aufgrund unreinen Blutes und des Glaubens, dass Halbelfen das gefährliche Gemüt der Menschen mit der zerstörerischen Kraft der Elfen kombinieren.

Elfen sind in der Lage, Mana für Magie einzusetzen. Äußerlich unterscheiden sie sich dezent von Menschen. Es heißt, sie können nie die muskulöse Statur der Menschen erreichen und sind stattdessen eher hochgewachsen und schlank. Im Gegensatz zu Halbelfen haben alle Elfen spitz zulaufende Ohren. Elfen gelten unter den Menschen als enorm schön. Sich selbst bezeichnen Elfen als die Spitze der Evolution, worauf ihr langes Lebensalter hinweist, welches bedeutet, dass sie sich kaum noch entwickeln können und sie sich damit als "fertig" ansehen.

Bekannte ElfenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki